15. Generation (Fortsetzung)

17075 Catharina Effringer.  Geboren vor 1549 in 78607 Talheim. gestorben n 1609 in 78607 Talheim, sie war 60.

oo KB Talheim 1567 S. 100 (102) Nr. 2 1. März
den 1. Tag des Moosmonats (März??) haben sich christlig zusament verpflicht Conrat Knopff und Katarina Efingerin des Hannis Effingers ehelige Tochter, beide von Talheim

Der erste Buchstabe sieht eher wie ein Großes E aus, da es genauso geschrieben wird wie das E bei eheliche Tochter. Manche nehmen hier aber auch ein Ö an.
Genauso könnte man nach den f noch ein r erkennen, so dass der Name auch Effringer, Efringer, Effinger oder Efinger heißen könnte. (bei der Tochter ein f und beim Vater zwei f)


17376 Nicol II oder Gabriel Reichenbecher.  Geboren um 1555. Beruf: Bauer.

eventuelle Väter:
Nicol (II) Reichenbecher wurde 1561 geboren, denn er wurde am 18.01.1623 im Alter von 61 Jahren in Lichtentanne beerdigt. Seine Frau war wohl schon vor 1620 verstorben
oder
Gabriel Reichenbecher ist nur durch den Tod seiner Witwe belegt. Da Gertrud im Alter von 66 Jahren am 13.09.1623 beerdigt wurde, läßt sich auf sein Alter schließen. Sie wurde um 1558 geboren und er war sicher mindestens 5 Jahre älter und wurde wohl um 1550 geboren.
als Kind von einem der beiden Veit II * um 1590 + 12.04.1635

Generationenabfolge:
I Heintz Reichbecher geb. um 1490, er zahlte bereits 1519 eine Brausteuer, durfte also Bier brauen.
II Ab 1542 stand Hans (I) an seiner Stelle, Heintz war entweder verstorben oder er hatte den Hof an den Sohn übergeben,
III 1557 wurde dieser von Nicol (I) abgelöst, der den Hof auch 1561 besaß.
Den anderen Hof besaß Veit (I), er war ab 1531 in den Steuerlisten und das bis 1561. Wahrscheinlich handelt es sich um ein und denselben Veit, dieser könnte so 1500/1510 geboren sein.
Er hatte wohl kein Braurecht oder heiratete in einen anderen Hof ein.
Als Kinder der beiden, Nicol und Veit, kommen in Frage:
IV Nicol (II) Reichenbecher wurde 1561 geboren, denn er wurde am 18.01.1623 im Alter von 61 Jahren in Lichtentanne beerdigt. Seine Frau war wohl schon vor 1620 verstorben.
Gabriel Reichenbecher ist nur durch den Tod seiner Witwe belegt. Da Gertrud im Alter von 66 Jahren am 13.09.1623 beerdigt wurde, läßt sich auf sein Alter schließen. Sie wurde um 1558 geboren und er war sicher mindestens 5 Jahre älter und wurde wohl um 1550 geboren.
V Aus der nächsten Generation ist Hans (II) und Veit (II) belegt.

Quelle Daten:
Johann Schorr, Berlin


Kind:
8688 i. Hans II (1581-1621)

17380 Erhard Zimmermann. Geboren um 1565. gestorben am 29 Mär 1622 in 07338 Lichtentanne, er war 57. Beerdigt am 30 Mär 1622 in 07338 Lichtentanne.

um 1565 Geburt
29.03.1622 Tod in Lichtentanne, Thüringen
30.03.1622 Bestattung in Lichtentanne, Thüringen
Er starb im Alter von 57 Jahren. S. 5/2
Keine Frau ihm zu zuordnen

Quelle Daten:
Johann Schorr, Berlin


Kind:
8690 i. Hans (1595->1652)

17382 Peter Apel. Geboren in 1552. gestorben am 21 Apr 1621 in 07338 Lichtentanne, er war 69. Beerdigt am 23 Apr 1621 in 07338 Lichtentanne.

21.04.1621 Tod in Lichtentanne, Thüringen
23.04.1621 Bestattung in Lichtentanne, Thüringen
Er starb im Alter von 69 Jahren. S.4/9
Keine Frau ihm zu zuordnen


Quelle Daten:
Johann Schorr, Berlin

Kind:
8691 i. Barbara (~1600->1652)

17496 Adam Pentzel.  Geboren vor 1605. gestorben am 2 Dez 1665 in 08648 Bad Brambach, er war 60.

im Familienbuch Brambach auf Seite 18 Nr. 0083 genannt:
0083
Penseld, Adam in Ob(erbrambach)
begr. 02.12.1665 in B(rambach), S. des Endres Pensold, 0101
oo 22.11.1625 in B(rambach)
Glösel, Chatharina aus Fleißen
(Sie begr. 07.04.1655 in B(rambach)

Kinder:
Adam, 0088
Anna, 0580
NN, begr. 20.08.1630 in B.
Barbara ~ 11.03.1632 in B.; begr. 26.10.1693 in B., 61J. 30W. 3T.

Am 22 Nov 1625 als Adam war 20, er heiratete Catharina Glösel, in 08648 Bad Brambach.

Sie hatten ein Kind:
8748 i. Adam (~1625-)

17497 Catharina Glösel. Geboren vor 1607 in Fleißen, Plesna, Sudetenland. gestorben am 7 Apr 1655 in 08648 Bad Brambach, sie war 48.

m Familienbuch Brambach auf Seite 18 Nr. 0083 genannt:
unter 0083
* in Fleißen
begr. 07.04.1655 in B(rambach
oo 22.11.1625 in B(rambach) Penseld, Adam

Kinder:
Adam, 0088
Anna, 0580
NN, begr. 20.08.1630 in B.
Barbara ~ 11.03.1632 in B.; begr. 26.10.1693 in B., 61J. 30W. 3T.

17888 Johannes Liebmann.  Geboren um 1530. gestorben am 17 Jul 1571 in Geiersthal (98739 Lichte), er war 41. Beruf: Hammerschmied.

oo Traubuch Großneundorf für Wallendorf 1563 Nr. 2 22.Nov. 1563
Hans Liebmann furm Geyers. der Junge, mit Magdalena Reinhart von Greff: mont: den 22 Nov: (cop. worden); (wahrscheinlich 2.Ehe)

+ KB Großneundorf 1571
Hans Liebmann der Jüngere 17. Juli (Geiersthal)

Hammerschied auf dem "Bock";

- 1570 GEORG und HANS LIEBMANN ( 11.476 ) teilen sich den Eisenhammer, die beiden verh. Schwestern werden abgefunden
" ... werden wegen der zum Hammer gehörigen Gebäude so einig, daß sie die Wohnhäuser folgender Gestalt unter sich teilen:
HANS bezieht das Haus, dar. sein Vater gewohnt und GEORG soll das neue Wohnhaus beziehen. Weil es aber noch nicht ausgebaut ist, gibt ihm sein Bruder zur Einrichtung und Ausbau 100 Gulden. Damit sollen beide Häuser für immer getrennt sein. ";

Geschlechterbuch Band 87 Familie Liebmann S. 303 ff


Am 22 Nov 1563 als Johannes war 33, er heiratete Magdalena Reinhardt, in 98743 Großneundorf.

Sie hatten folgende Kinder:
8944 i. Matthäus (1564-1641)
ii. Irmula (1566-)
iii. Margaretha (1567-1567)
iv. Catharina (1568-)
v. Elisabeth (1570-)

17889 identisch mit Ahnentafel Nummer 17051

17890 Claus Plack. gestorben vor 1590.

- 1590 Einwohner von Gräfenthal

Kind:
8945 i. Catharina (1565-1639)

17896 Hans Frank. Geboren um 1555. gestorben am 2 Apr 1630 in 98739 Schmiedefeld, er war 75. Beruf: Schultheiß.

Ioo Traubuch Großneundorf / Schmiedefeld 1584 Nr. 1 28.Jan. 1584
Hans Franck mit Tecla Greffen mont. den 28 Jan:

IIoo Traubuch Großneundorf / Schmiedefeld 1593 Nr. 1 15.Jan. 1593
Hans Franck, Witwer mit Anna Köchin von Ebersd. Montag den 15.Jan: (cop. worden)

+ Totenbuch Schmiedefeld 1630 Nr. 2 2.April 1630
Hans Franke Freitag den 2.April
(an der Soldatenkrankheit gestorben)

NB:
1583 steht bei seiner Frau Anna als Patin, dass er der neue Pfarrer wäre??

Am 15 Jan 1593 als Hans war 38, er heiratete Anna Koch, in 98739 Schmiedefeld.

Sie hatten folgende Kinder:
8948 i. Claus (1594-1636)
ii. Catharina (1596-)
iii. Caspar (1599-1630)
iv. Gertraud (1603-)
v. Elisabeth (1609-)
vi. Catharina (1614-)
vii. Nicol (1617-)

17897 Anna Koch. Geboren in Ebersdorf (96465 Neustadt). gestorben am 28 Mär 1630 in 98739 Schmiedefeld.

oo Traubuch Großneundorf / Schmiedefeld 1593 Nr. 1 15.Jan. 1593
Hans Franck, Wittwer mit Anna Köchin von Ebersd. Montag den 15.Jan: (cop. worden)

+ Totenbuch Schmiedefeld 1630 Nr. 1 28.März 1630
Hans Franken, alten Schulheißen uxor Ostertag den 28.März
(an der Soldatenkrankheit gestorben)

von Ebersdorf

17898 Johannes Liebmann.  Geboren am 26 Aug 1571 in Geiersthal (98739 Lichte). gestorben am 11 Mär 1621 in Bock (98739 Lichte), er war 49. Beruf: Hammermeister.

* KB Großneundorf für Wallendorf 1571
Georg Liebmanns vorm Gey: fil Johannes bap. den 26.Aug. Comp: Hanß Aidt zu Greffenthal

oo Traubuch Großneundorf für Wallendorf 1591 Nr. 2 22.Nov. 1591
Hans Liebman fürm Geyersthal den 22. 9bris mit Catharina Georg Oberlenders Witwe (cop. worden)

+ KB Großneundorf für Wallendorf 1621
Hans Liebmann, Hammermeister fürn Bock Dom. Laetare den 11. Martii 1621

Hammermeister fürm Bock (vorm unteren Bock)

Begründer des Bock- und Teicher- Liebmannstammes

- 1620 " von den Söhnen GEORG LIEBMANNs ( 11.648 ). erbte JOHANNES LIEBMANN den
Eisenhammer "Unterer Bock" ; er ist der Stammvater der vom unteren Bock stammenden LIEBMANNs

Geschlechterbuch Band 87 Familie Liebmann S. 303 ff
Liebmann R. 'Der Bock bei Wallendorf' S. 61 Nr. 1

Am 22 Nov 1591 als Johannes war 20, er heiratete Catharina (Oberländer), in Geiersthal (98739 Lichte).

Sie hatten folgende Kinder:
i. Gertraud (1593-1621)
ii. Georg (1594-)
8949 iii. Catharina (1596-1673)
iv. Johannes (1599-1615)
v. Elisabeth (1601-)
8999 vi. Barbara (1603-1672)
vii. Magdalena (1605-)
viii. Caspar (1607-1669)
ix. Johannes (1610-1627)
9074 x. Nicolaus (1613-1689)
xi. Margarethe (1613-1662)

17899 Catharina (Oberländer). Geboren vor 1560. gestorben am 8 Aug 1640 in Bock (98739 Lichte), sie war 80. Religion: ev.

* vor 1560 von Schwarzburg

I oo heiratete ? in I Ehe GEORG OBERLÄNDER, Hammermeister vorm Bock

II oo Traubuch Großneundorf für Wallendorf 1591 Nr. 2 22.Nov. 1591
Hans Liebman fürm Geyersthal den 22. 9bris mit Catharina Georg Oberlenders Witwe (cop. worden)

+ KB Schmiedefeld für Wallendorf 1640 Nr. 8
Catharina, Hans Liebmanns fürm Bock nachgel. Witwe den 8. Augustii 1640
- wahrscheinlich infolge des 4-tägigen Durchzuges einer kais. Armee (40 000 Mann) auf der Strecke von Schmiedefeld nach Steinheid. Dabei kam es zu Plünderungen und Zerstörungen. Im Gegensatz zur völligen Zerstörung des Hammers "Vorm Teich", dessen Besitzer HANS STAUCH erschlagen wurde, scheint der Hammer "Unterer Bock" relativ gut davon gekommen zu sein und übersteht den 30ig jährigen Krieg.

- nach dem Tod von JOHANNES LIEBMANN (21.03.1621 ) war sie infolge des Testaments Besitzerin des Hammers Unterm Bock. Den Besitz und den Titel
Hammermeister erbt der jüngste Sohn NIKOLAUS LIEBMANN und ihr Sohn aus I Ehe mit HANS OBERLÄNDER

- Kinder mit JOHANNES LIEBMANN
1.GERTRAUT - get. am 09.04.1593 - gest. ?
2. GEORG - get. 27.11.1594 - gest. 07.04.1641
- heir. am 10.11.1623 in Geiersthal KATHARINA BOCK
vom Lamprechtshammer/ Geiersthal
3. CATHARINA - get. 25.11.1596 - heir. am 01.09.1619 CLAUS FRANK
4. JOHANNES - get. 15.04.1599 - jung gestorben
5. ELISABETH - get. 19.02.1601 - gest. ?
- heir. am 11.11.1622 CASPAR ECKART, Hufschmied in Lichte
6. BARBARA (3.703) - get. 06.01.1603 - gest. ?
- heir. am 09.02.1624 HANS LIPFERT jr. (3.702) in der Lichte
7. MAGDALENA - get. 14.03.1605 - gest. ?
8. CASPAR - get. 12.03.1606 - gest. 03.11.1669
- heirat. am 04.11.1650 "CASPAR. LIEBMANN juv. u. Hammerschmied
fürm unt. Bock mit Jungfr. BARBARA, HANNSS STAUCHENs,Hammer- und Bergmeisters fürm Lamprecht(hammer) nachgel. eheel. Tochter"
9. JOHANNES - get. 11.08.1610 - gest. 1627
Zwillinge:
10.NIKOLAUS - get. 07.07.1613 - Schulze,Berg- und Hammerm. vorm Unt. Bock
11.MARGARETHE - get. 07.07.1613


Auszüge Kirchenbücher, Dr. Kühnert Nachlass Nr. 283, 264
R. LIEBMANN " Der Bock zu Wallendorf" Seite 56/61
Geschlechterbuch Band 87 Familie Liebmann S. 303 ff

17936 Heinrich Koch. Geboren in 1595. gestorben n 1637, er war 42. Beruf: Lehrer.

* vor 1595, nicht in Schmiedefeld

I oo vor 1615, nicht in Schmiedefeld, ist als Lehrer mit seiner Familie nach Schmiedefeld zugezogen, auch mit Sohn Wolfgang


II oo KB Schmiedefeld 1634 Nr. 1; 17. Feb Witwe Anna Apel geb. Wagner aus Lippelsdorf, Frau des Nicol (T. des Hammerschmieds vorm Teich)

+ nach 1637, letzter Eintrag der Geburt eines Kindes, ist verzogen. wohin???

Heinrich heiratete ? (Koch).

Sie hatten folgende Kinder:
i. Elisabeth Magdalena (1618-1661)
8968 ii. Wolfgang (<1618->1660)

17937 ? (Koch). Geboren vor 1599. gestorben am 7 Nov 1632 in 98739 Schmiedefeld, sie war 33.

* vor 1599, nicht in Schmiedefeld

oo vor 1615, nicht in Schmiedefeld, ist als Lehrer mit seiner Familie nach Schmiedefeld zugezogen, auch mit Sohn Wolfgang

+ KB Schmiedefeld 1632 Nr. 3 7.Nov.
Herrn Heinrich Kochs, lectoris uxor den 7. November

17938 identisch mit Ahnentafel Nummer 8972

17939 identisch mit Ahnentafel Nummer 8973

17940 Hans Pröschold.  Geboren am 30 Mär 1592 in 98739 Schmiedefeld. gestorben am 14 Jul 1646 in 98739 Schmiedefeld, er war 54.

* KB Schmiedefeld 1592 Nr. 2 30. März
Hannß Bröschels fil. Johannes bap. Donnerstag den 30. Martius
Comp: Hannß Liebmann, Hammermeister fürm Lemprich


oo KB Schmiedefeld 1619 Nr. 3 22. Nov.
Hanns Pröschold mit Jgfr. Anna, Hanns Liebmanns ehel. Tochter cop. Montag den 22. Novembris 1619

+ KB Schmiedefeld 1646 Nr. 2 14. Juli
Hans Pröschold den 14. Juli

Am 22 Nov 1619 als Hans war 27, er heiratete Anna Liebmann, in 98739 Schmiedefeld.

Sie hatten folgende Kinder:
i. Georg (1620-1686)
8970 ii. Caspar (1630-1672)

17941 Anna Liebmann.  Geboren am 16 Aug 1593 in 98739 Schmiedefeld. gestorben am 4 Mär 1671 in 98739 Schmiedefeld, sie war 77.

* KB Schmiedefeld 1593 Nr. 6 16. Aug.
Hannß Liebmanns fil. Anna bap. Donnerstag den 16 Augusti
Comm: Anna Hannß Francken ehel. Haußfrau zu Schmiedefeld (Frau des neuen Pfarrers)


oo KB Schmiedefeld 1619 Nr. 3 22. Nov.
Hanns Pröschold mit Jgfr. Anna, Hanns Liebmanns ehel. Tochter cop. Montag den 22. Novembris 1619

+ KB Schmiedefeld 1671 Nr. 1 4.März
Anna, Hans Pröscholds den 4. März

17942 Hans Pfeifer jun.  Geboren am 27 Nov 1604 in Spechtsbrunn (96515 Sonneberg). gestorben vor 1676, er war 71. Beruf: Schulheiß.

* KB Spechtsbrunn 1604 Nr. 8 27. Nov.
Claus Pfeifers fil. Johannes bapt. den 27.11.1604
Pate: adol. Hans, Paul Klugens Sohn

I oo KB Spechtsbrunn 1627 S. 3 Nr. 1 4. Juni
Hans Pfeifer jun. mit Jgfr. Elisabeth, Nicol Plackens ehel. Tochter cop Montag den 4. Juni 1627

II oo KB Spechtsbrunn 1654 Nr. 2 27. Nov.
Hans Pfeifer, Witwer, mit Jgfr. Barbara Vaterin von Oberloquwitz cop. Montag den 27. Nov. (Sie + 17.09.1676, Witwe, 55 jahre)

+ vor 1676 dem Sterbedatum seiner 2. Frau, Witwe, nicht im KB Spechtsbrunn verzeichnet

Am 4 Jun 1627 als Hans war 22, er heiratete Elisabeth Plack, in Spechtsbrunn (96515 Sonneberg).

Sie hatten ein Kind:
8971 i. Margaretha (1629-1708)

17943 Elisabeth Plack.  Geboren am 9 Jun 1605 in Spechtsbrunn (96515 Sonneberg). gestorben am 12 Feb 1654 in Spechtsbrunn (96515 Sonneberg), sie war 48.

* KB Spechtsbrunn 1605 Nr. 2 9. Juni
Nicol Plackens fil. Elisabeth bapt. So. den 9.6.1605
Patin Jgfr. Elisabeth Pfeiferin

oo KB Spechtsbrunn 1627 S. 3 Nr. 1 4. Juni
Hans Pfeifer jun. mit Jgfr. Elisabeth, Nicol Plackens ehel. Tochter cop Montag den 4. Juni 1627

+ KB Spechtsbrunn 1654 Nr. 1 12. Feb.
Hans Pfeifers Weib Elisabeth den 12. Febr. 1654


17944 Simon Leib der Ältere.  Geboren vor 1580 in 98527 Suhl. gestorben vor 12 Okt 1642, er war 62. Beruf: Hammerschmied.

* vor 1580

oo KB Suhl (Hauptkirche) 1601 13. Mai
Simon Laib Jacobis Steinauij filius & Margareta Caroli Leshafften f. r. 13. Maij.

+ KB Oelze 1642
Seine Frau Margaretha wird zu Christi Himmelfahrt (29. Mai) als Uxor und 17. p. Trin (12. Okt.) als Rx des Simaon Leibs bezeichnet.
Damit ist er zwischen dem 29. Mai und 12. Okt. 1642 gestorben.
In einem Hochzeitseintrag von 1639 in Großbreitenbach heiratete der hinterlassene Sohn Johannes , damit wäre er schon vor 1639 verstorben


Kinder:
* 28.02.1602 Jacob in Suhl
* 12.07.1603 Maria in Suhl; + 06.05.1621 in Geiersthal
* 14.02.1605 in Suhl
* 08.11.1606 Hans in Suhl
* 11.02.1614 Simon in Geiersthal
* 11.02.1614 ungetauftes Kind in Geiersthal; + 14.02.1614 in Geiersthal
* 08.12.1616 Johann Georg in Geiersthal; 30.09.1617 in Geiersthal
* ??? Hans

Zu Simon Leib kann folgendes angegeben werden:
Der um etwa 1585 geborene Simon Leib d. Ä1t. dürfte der Vater des Mitbegründers der Vitriolwerke in Schmiedefeld, Simon Leib d. Jüngere, gewesen sein. Er war Hammermeister auf dem Sorgenhammer in Wallendorf und vererbte zumindest einen Teil des Hammers an seinen Sohn Simon, während der andere Teil dem Bruder Jacob gehörte, der ihn auch an seine Nachkommen weitervererbte. Simon Leib der Ält. verheiratete sich um 1610 (genau 1601 in Suhl) mit einer Margarethe NN., möglicherweise einer geb. Stauch. Die Zusammenhänge sind noch nicht völlig erforscht

- Juli 1613 ist MARGARETHE , SIMONS LEIBs, Hammermeisters in der Sorge eheliche Hausfrau Patin auf dem Unterem Bock
- 1632 als Hammermeister auf dem Sorgenhammer erwähnt
- vor 1632 versuchte den Rohrhammer, einen seit einigen Jahren eingegangenen Eisenhammer bei Ölze zu erwerben
- 1632 erkaufte den oberhalb des Rohrhammers gelegenen Masserhammer;


Am 13 Mai 1601 als Simon war 21, er heiratete Margaretha Leßhaft, in 98527 Suhl.

Sie hatten folgende Kinder:
8972 i. Jacob (1602->1664)
ii. Maria (1603-1621)
iii. Anna (1605-)
iv. Hans (1606-1675)
v. Susanna (<1612-)
vi. Catharina (<1616-)
vii. Hans (1610-1671)
9020 viii. Simon (1614-1685)
ix. ? (1614-1614)
x. Johann Georg (1616-1617)

17945 Margaretha Leßhaft.  Geboren vor 1584 in 98527 Suhl. gestorben am 6 Sep 1654 in Masserhammer (98746 Oelze), sie war 70.

* vor 1584 in Suhl

oo KB Suhl (Hauptkirche) 1601 13. Mai
Simon Laib Jacobis Steinauij filius & Margareta Caroli Leshafften f. r. 13. Maij.

+ KB Oelze 1654 S. 28 Nr. 3 6. Sept.
den 6. September (1654) ist Margaretha M. Simon Leiben nachgelassene Witbe uff dem Maßerhammer begraben worden

Kinder:
* 28.02.1602 Jacob in Suhl
* 12.07.1603 Maria in Suhl; + 06.05.1621 in Geiersthal
* 14.02.1605 in Suhl
* 08.11.1606 Hans in Suhl
* 11.02.1614 Simon in Geiersthal
* 11.02.1614 ungetauftes Kind in Geiersthal; + 14.02.1614 in Geiersthal
* 08.12.1616 Johann Georg in Geiersthal; 30.09.1617 in Geiersthal
* ??? Hans


- Juli 1613 ist MARGARETHE , SIMONS LEIBs, Hammermeisters in der Sorge eheliche Hausfrau Patin auf dem Unterem Bock (KB Wallendorf)
- April 1628 Marg. Patin Reichmannsdorf (KB Reichmannsdorf)





17946 identisch mit Ahnentafel Nummer 8476

17947 identisch mit Ahnentafel Nummer 8477

17984 Jakob Scherf. gestorben um 1650 in Schnepfenmühle (98744 Leibis). Beruf: Mahlmüller.

- 1632 gibt die Hälfte der Schnepfenmühle/Leibis mit Mahl- u. Ölgang an seinen Sohn HANS

- 1649 verkauft die restliche Hälfte der Schnepfenmühle/Leibis an seinen Sohn HANS

Auszüge Kirchenbücher, Dr. Kühnert Nachlass Nr. 283;



Kinder:
9016 i. Hans (~1600-1660)
8992 ii. Martin (-1660)


Zurück * Weiter

Inhalt * Index * Nachnamen * Kontakt