8. Generation

128 Johann Peter Faber.  Geboren am 16 Sep 1763 in Liebau, Thüringen. gestorben am 6 Apr 1812 in Birkig (96465 Neustadt), er war 48. Beruf: Leinewebermeister und Pachtbauer. Religion: ev.

FaVIIIa

Leineweber in Horb, dann Pachbauer in Ebersdorf und Birkig

* 1763 /11 S. 81 Mupperg Sept. 16.
wurde Johann Georg Fabern bei seiner Mutter Kunnigunda Faberin Liebau von seinem Weibe Eva Barbara ein Söhnlein gebohren früh zwischen l-2h und sequ. die getauft,
T. Zg. war sein Schwager Mstr. Johann Peter Lieb Maurer zu Mupperg, das Kind wurde auch Johann Peter genennet.


I oo 1787 / 4 S. 354 Mupperg Sept. 16. als Dom XV. p Trin
ist der Webergesell Johann Peter Faber zu Mupperg , des Johann Georg Faber Söldner zu Liebau ältester Sohn , mit Catharina Baudlerin von Horb , nach dem Frühgottesdienst cop. worden, ohne die Cermonien weil sie beide sich vorher in unehren zusammen gehalten.

II oo 1808 / 11 S. 14 Fechheim Dom. XX. p. Trin. 30. Okt.
Birkig Nr. 9, Johann Peter Faber Mstr, des Weber Handwerks ,ev. geb. in Liebau , Alter 44J. Wittwer der verstorbenen Frau, hat geheißen Catharina geb. Baudlerin zu Unterwasung ,
Eltern, Johann Georg Faber Söldner daselbst, Mutter weiland Barbara geb. Walther zu Heubisch , ohne nötige Dispens , nach 3 maliger Prociamation , mit
Anna Barbara Schelerin geb. Wiebelin zu Mupperg , geb. in Mupperg 31 Jahre alt, eine Bauers Tochter ev. , Wittwe des verstorbenen Mann hat geheißen Johann Nicol Scheler gewesener Schneider Mstr, daselbst zu Birkig Nr. 9,
Eltern weiland Johann Nicol Wiebel gewesener Bauer daselbst und Mutter Barbara geb.Volk von Eich , cop. den 30. Okt. nach demVormittagsgottesdienst.
Zeugen waren, l .Simon Baudler juvensis zu Unterwasung, 2. Catharina Schelerin , des Johann Georg Scheler zu Birkig Eheweib , 3. Margaretha Barbara Schilligin Vidua zu Birkig,

+ 1812 / 9 S. 49 Fechheim 6. Apr. a. m. 1/2 11h
Birkig Nr. 9, Johann Peter Faber Weber Mstr. ev. verheiratet geb. in Liebau , starb an der Auszehrung , ohne Arzt am 6.4, um 8. ej. im Alter von 49J. 6Mt. 3Wo. 1Tg. von mir dem Pfarrer mit einer Leichen Predigt beerdigt worden.

Familien Register Alphabetisch, der Pfarrei Fechheim. F 15
Faber Johann Peter zu Liebau gebürtig , copuliert sine Prociamatione zu Mupperg , inensis Sept. 1787 mit Catharina Baulerin von Horb gebürtig.

Kinder:
l. Johann Georg fili legitimi * 10.10.1787
2. Margaretha Barbara * in Unterwasung 1,9. 1789
3. Johann Peter * in Unterwasung 2.8.1794

Kinder von Johann Peter Faber und Catharina geb. Baudler

* 1787 / 37 S. 149 Fechheim 10. Okt. a. m. 2-3h
in Horb gebohren , Johann Georg filius legitimus, Vater Johann Peter Faber Leinenweber, derzeit in Mupperg, die Mutter Catharina geb. Baudlerin zu Horb , ward am 11. ej, getauft ,
T.P. Johann Georg Faber Bauersmann zu Liebau , des Kindes Vater Bruder

* 1789 / 35 S. 152 Fechheim l. Sept. p. m. 9-l0h
gebohren in Unterwasung Margaretha Barbara , Vater Mstr. Johann Peter Faber Leineweber, derzeit in Unterwasung, die Mutter Catharina geb. Baudlerin von Horb gebürtig, wurde am 3. ej. getauft,
T, P. war Margaretha Barbara, Johann Wittmann in Unterwasung Eheweib.

+ 1804 / 36 Neustadt 6. Okt. a. m. 1/2 10h 8. ej. starb in Ebersdorf 8, Margaretha Barbara Faberin, des Mstr. Johann Peter Faber Beständner wie auch Zeuch und Leineweber in Ebersdorf, ehelich älteste Tochter, eine Jgfr. * in Unterwasung 1789 1.9.
starb an der .........Krankheit, die sie unschuldiger Weise durch Ansteckung bekommen hat, Alter 15J, 1Mt. 4Tg. und wurde 8.10. abends in der Stille mit Abtrag einer halben Leich begraben,

* 1791 /14 S. 155 Fechheim 2. Aug. a. m. 11h
in Unterwasung gebohren, Johann Peter, Vater Johann Peter Faber Leinweber , jetzt Beständers zu Unterwasung ,die Mutter Catharina geb. Baudlerin von Horb, ward am 3.ej. getauft,
T.P. Johann Peter Welsch Inwohner und Bauer zu Unterwasung.
+ 1816 /13 S. 73 Fechheim 7. Mai p. m. 1h
Birkig Nr. 9, Johann Peter Faber Leinwebergeselle ev. geb. in Unterwasung , ledigen Standes, starb an Lungenentzündung den 7.5. und l0.ej. allhier in Fechheim begraben. Alter 24J. 9Mt. 5Tg.

Kinder von Johann Peter Faber, getauft in der Pfarrei Neustadt

* 1798 Neustadt 23. Marti T. 29. ej.
Ebersdorf, Simon Faber, Eltern wie vorher,
T.P. Simon Baudler, Adam Baudler Inwohner in Unterwasung eheleiblich jg. Sohn, der Wöchnerin Bruder.
*1800 Neustadt 21.Mart T. 23. ej.
äbersdorf, Anna Barbara Faber, Eltern wie vorher,
F.P. Anna Barbara Liebin, Mstr. Johann Georg Lieb Inwohner und Maurer zu Oberlind.

* 1802 Neustadt 5. Juni T. 7. ej.
Ebersdorf, Johann Philipp Faber Eltern wie vorher,
T.Path, Johann Philipp Engelhardt Inwohner und Bauer in Ebersdorf.

* 1806 /10 Neustadt * Fr. p Invoc 28. Feb. p. m. 2h T. Dom. Reminisc.
ward geb. zu Ebersdorf Nr. 8, Johann Georg Faber 7tes Kind, 5tes Söhnlein, leichte Geburt welche vor Ankunft der Hebamme erfolgte.
Vater, Mstr. Johann Peter Faber Pachtbauer auch Zeuch und Leineweber in Ebersdorf geb. in Liebau, Johann Georg Faber Bauersmann daselbst eheleiblich ältester Sohn,
Mutter, Catharina geb. Baudlerin , Bauers Tochter, geb. in Unterwasung, des weiland Johann Adam Baudler gewesener Bauersmann daselbst hinterlassen älteste Tochter.
Tauf Path. Johann Georg Heß Inwohner und Bauer in Steinbach.

Kinder des Johann Peter Faber aus seiner II. Ehe

* 1809 / 24 S. 46 Fechheim 30. Juni p. m. 9h T. 8. Juli Birkig Nr.9,
Catharina Barbara , in hiesiger Kirche öffentlich getauft,
Vater Johann Peter Faber Leineweber Mstr. ev. geb. in Liebau ,
Mutter Anna Barbara geb. Wiebelin, des vorstehenden Johann Peter Faber Eheweib ev.* Mupperg
T.P. war Catharina Barbara, des Johann Georg Schelers Zimmergesellen zu Birkig Eheweib eine geb. Faberin zu Liebau.

+ 1812 / 24 S. 52 Fe. 15. Nov. a. m. 9h 18. ej.
Birkig Nr. 9 Catharina Barbara Faber , Töchterlein des Mstr. weiland Johann Peter Faber gewesener Weber Mstr. und Anna Barbara geb. Wiebelin zu Mupperg , starb am Gefraisch, und wurde am 18. ej. allhier in Fechheim in der Stille begraben, Alter 3J. 4Mt. 2Wo. 2Tg.

* 1812 / 20 S. 72 Fechheim 31. Mai p. m. 12h T. 7. Juni
Birkig Nr. 9, Johann Adam , Söhnlein öffentlich allhier getauft,
des Mstr. weiland Johann Peter Faber gewesener Weber Mstr. daselbst ev. * in Liebau und Anna Barbara geb. Wiebelin eine Bauers Tochter, des vorstehenden gewesenen Johann Peter Faber Eheweib ev. geb. zu Mupperg ,
T.P. war Johann Adam Wiebel Taglöhner zu Sonneberg.




Am 16 Sep 1787 als Johann Peter war 24, er heiratete Catharina Baudler, in Mupperg (96524 Föritz).

Sie hatten folgende Kinder:
i. Johann Georg (1787-)
ii. Margaretha Barbara (1789-1804)
iii. Johann Peter (1791-)
iv. Johann Simon (1798-)
v. Anna Barbara (1800-1853)
vi. Johann Philipp (1802-)
64 vii. Johann Georg (1806-1886)

129 Catharina Baudler.  Geboren am 19 Dez 1765 in Unterwasung (96465 Neustadt). gestorben am 18 Apr 1808 in Ebersdorf (96465 Neustadt), sie war 42. Religion: ev.

BaudXIa 1

* 1765 / 41 Fechheim 19. Dez.
Hat Johann Adam Baudler zu Unterwasung Eheweib Barbara eine geb. Großmännin von Horb, ein Töchterlein , welches sie in uneheren mit dem selben vor der Copulation erzeugt, gebohren und folgenden Tag die hl. Taufe erlanget, T.Zg. war der Kindsbetterin Schwägerin Catharina Baudlerin Jacob Baudler Inwohner zu Wellmersdorf, Ehefrau.

oo 1787 / 4 S. 354 Mupperg Sept. 16. als Dom XV. p Trin
ist der Webergesell Johann Peter Faber zu Mupperg , das Johann Georg Faber Söldner zu Liebau ältester Sohn , mit Catharina Baudlerin von Horb , nach dem Frühgottesdienst cop. worden, ohne die Cermonien weil sie beide sich vorher in unehren zusammen gehalten.

+-1808 / 22 Neustadt II. Pasch 18. Apr. p. m. 2h 20. ej.
starb in Ebersdorf Nr. 8, Catharina Faberin, Mstr. Johann Peter Faber Inwohner wie auch Zeuch jnd Leinenweber in Ebersdorf Ehefrau, * in Unterwasung 19.12.1765, starb am Faulfieber 18,4. und tvurde 20. ej. im Alter von 42J. 4Mt. weniger 1Tg. mit einer Predigt begraben.

Familien Register Alphabetisch, der Pfarrei Fechheim. F 15
Faber Johann Peter zu Liebau gebürtig , copuliert sine Prociamatione zu Mupperg , inensis Sept. 1787 mit Catharina Baulerin von Horb gebürtig.
Kinder: l. Johann Georg fili legitimi * 10.10.1787
2. Margaretha Barbara * in Unterwasung 1,9. 1789
3. Johann Peter * in Unterwasung 2.8.1794

Kinder von Johann Peter Faber und Catharina geb. Baudler.
* 1787 / 37 S. 149 Fechheim 10. Okt. a. m. 2-3h
in Horb gebohren , Johann Georg filius legitimus,
Vater Johann Peter Faber Leinenweber, derzeit in Mupperg, die Mutter Catharina geb. Baudlerin
zu Horb , ward am 11. ej, getauft ,
T.P. Johann Georg Faber Bauersmann zu Liebau , des Kindes Vater Bruder.
* 1789 / 35 S. 152 Fechheim l. Sept. p. m. 9-l0h
gebohren in Unterwasung Margaretha Barbara ,
Vater Mstr. Johann Peter Faber Leineweber, derzeit in Unterwasung, die Mutter Catharina geb.
Baudlerin von Horb gebürtig, wurde am 3. ej. getauft,
T, P. war Margaretha Barbara, Johann Wittmann in Unterwasung Eheweib.
+ 1804 / 36 Neustadt 6. Okt. a. m. 1/2 10h 8. ej.
starb in Ebersdorf 8, Margaretha Barbara Faberin,
des Mstr. Johann Peter Faber Beständner wie auch Zeuch und Leineweber in Ebersdorf, ehelich
älteste Tochter, eine Jgfr. * in Unterwasung 1789 1.9.
starb an der .........Krankheit, die sie unschuldiger Weise durch Ansteckung bekommen hat,
Alter 15J, 1Mt. 4Tg. und wurde 8.10. abends in der Stille mit Abtrag einer halben Leich begraben,
* 1791 /14 S. 155 Fechheim 2. Aug. a. m. 11h
in Unterwasung gebohren, Johann Peter,
Vater Johann Peter Faber Leinweber , jetzt Beständers zu Unterwasung ,die Mutter Catharina geb
Baudlerin von Horb, ward am 3.ej. getauft,
T.P. Johann Peter Welsch Inwohner und Bauer zu Unterwasung.
+ 1816 /13 S. 73 Fechheim 7. Mai p. m. 1h
Birkig Nr. 9, Johann Peter Faber Leinwebergeselle ev. geb. in Unterwasung , ledigen Standes, starb an Lungenentzündung den 7.5. und l0.ej. allhier in Fechheim begraben. Alter 24J. 9Mt. 5Tg.

Kinder von Johann Peter Faber, getauft in der Pfarrei Neustadt.
* 1798 Neustadt 23. Marti T. 29. ej.
Ebersdorf, Simon Faber, Eltern wie vorher,
T.P. Simon Baudler, Adam Baudler Inwohner in Unterwasung eheleiblich jg. Sohn, der Wöchnerin Bruder.
*1800 Neustadt 21.Mart T. 23. ej.
äbersdorf, Anna Barbara Faber, Eltern wie vorher,
F.P. Anna Barbara Liebin, Mstr. Johann Georg Lieb Inwohner und Maurer zu Oberlind.
* 1802 Neustadt 5. Juni T. 7. ej.
Ebersdorf, Johann Philipp Faber Eltern wie vorher,
T.Path, Johann Philipp Engelhardt Inwohner und Bauer in Ebersdorf.
* 1806 /10 Neustadt * Fr. p Invoc 28. Feb. p. m. 2h T. Dom. Reminisc.
ward geb. zu Ebersdorf Nr. 8, Johann Georg Faber 7tes Kind, 5tes Söhnlein, leichte Geburt
welche vor Ankunft der Hebamme erfolgte.
Vater, Mstr. Johann Peter Faber Pachtbauer auch Zeuch und Leineweber in Ebersdorf geb. in Liebau, Johann Georg Faber Bauersmann daselbst eheleiblich ältester Sohn,
Mutter, Catharina geb. Baudlerin , Bauers Tochter, geb. in Unterwasung, des weiland Johann Adam Baudler gewesener Bauersmann daselbst hinterlassen älteste Tochter.
Tauf Path. Johann Georg Heß Inwohner und Bauer in Steinbach.




130 Johann Georg Kühnert.  Geboren in 23 Mär 1769 in 98743 Gräfenthal. gestorben am 1 Apr 1837 in 98743 Gräfenthal, er war 67. Beerdigt am 4 Apr 1837 in 98743 Gräfenthal. Beruf: Webermeister. Religion: ev.

*Taufen Gräfenthal 1769, Nr. 17, Seite 159
Johann Georg Kühner wurde geb. d. 23. Märtz Abends 9 Uhr und d. 25. getft. Der Vat: ist Mstr. Joh: Andreas Kühner, Bürg: und Leineweber alh: Die Mutter Sophia Margar: eine geb: Felgenhauerin. Pat: 1) Mstr. Joh: Georg Bauer, Leineweber und Inwohner Zu Unterloquitz 2) Joh: Georg Metzner, Bauer zu Sommersdorf 3) Margar: Mstr. Nie: Büttners Bauers und Zimmermanns zu Gebersdorf Ehw.

Ioo Copulirte in Lichtenhain 1791, Nr. l, Blatt 70
Den October ((das Datum ist im Kirchenbuch ausgelassen)) wurde nach 3mal off entl. Aufgebot und gehaltener Hochzeitpredigt der Junggesell Meister Johann Georg Kühnert, Bürger, Zeug- und Leinweber, des Mstr. Johann Andreas Kühnerts, Bürgers, Zeug- und Leinwebers von Gräfenthal ältester Sohn mit Frau Sophia Catharina Büchnerin, weil. Johann Christoph Büchners (Sen.) hinterlaßenen Wittwe ehel. copulirt.

IIoo Trauungen Ebersdorf 1798, Nr. 5, Blatt 20
Johann Georg Kühner, ein Wittwer, Zeug- und Leinewebermeister, auch Bauer und E. in Lichtenhain wurde nach ireimaligem Aufgebot den 29ten April mit Jungfer Elisabeth Feuerpfeilin, Johann Caspar Feuerpfeils, B. und E. n Ebersdorf ehel. jüngster Tochter copulirt.

+ Verstorbene Gräfenthal 1837, Nr. 12
Nummer des Hauses: Nr. 124
Name der Person: Kühnert, Johann Georg
Stand: Webermeister
Geburtsort: Gräfenthal
Krankheit: Wassersucht
Tag des Hinscheidens: 1.April Vormittags 9 Uhr
Tag der Beerdigung: 4. April
Alter: 68 Jahre und 8 Tage
Pfarrer: Superintendent Plödtner




Am 29 Apr 1798 als Johann Georg war 28, er heiratete Elisabeth Feuerpfeil, in 96337 Ebersdorf (Ludwigstadt).

Sie hatten folgende Kinder:
i. Elisabeth Margaretha (1803-1830)
65 ii. Johanna Elisabeth (1807-1858)
iii. Johanna Christiane Wilhelmine (1816-)
iv. Johann Georg Michael (1819-)

131 Elisabeth Feuerpfeil.  Geboren am 2 Feb 1777 in 96337 Ebersdorf (Ludwigsstadt). gestorben am 20 Apr 1834 in 98743 Gräfenthal, sie war 57. Beerdigt am 23 Apr 1834 in 98743 Gräfenthal. Religion: ev.

* Taufen Ebersdorf 1777, ohne Nr., Blatt 45
Elisabetha, Johann Caspar Feuerpfeils, Bauers und Einwohners wie auch Annen, natae Zienerin, filiola legitima st gebohren den 2. Febr. zu Abends um 5 Uhr und ward den 3. huius getaufft worden, deßen Taufpatin war Elisabeth Meinoldin, Georg Nicol Meinoldsjuvenis, Mittelländers und Einwohners in Ebersdorf Eheweib.

oo Trauungen Ebersdorf 1798, Nr. 5, Blatt 20
Johann Georg Kühner, ein Wittwer, Zeug- und Leinewebermeister, auch Bauer und E. in Lichtenhain wurde nach ireimaligem Aufgebot den 29ten April mit Jungfer Elisabeth Feuerpfeilin, Johann Caspar Feuerpfeils, B. und E. n Ebersdorf ehel. jüngster Tochter copulirt.

+ Verstorbene Gräfenthal 1834, Nr. 16
Nummer des Hauses: Nr. 124
Name der Person: Kühnert, Elisabetha
Stand: Webers und Handelsconcessionisten Ehefrau
Geburtsort: Ebersdorf
Krankheit: Lungenentzündung
Tag des Hinscheidens: 20.April Nachmittags auf 4 Uhr
Tag der Beerdigung: 23. April
Alter: 57 Jahre, 2 Monate und 18 Tage
Pfarrer: Superintendent Plödtner


132 Johann Michael Bergmann.  Geboren am 24 Sep 1775 in 07422 Birkenheide. gestorben am 22 Feb 1811 in 07422 Birkenheide, er war 35.

* Taufen Braunsdorf/Birkenheide 1775, Nr. 19, Seite 231
Den 24. huj. ((7br.)) früh morgens wurde von Elisabeth Margar. Bergmannin, Michael Jacob Bergmanns, dermalen Altaristens in Birkenheide Eheweibe ein Söhnlein zur Welt geboren, welches Tags darauf Christo in der h. Taufe vorgefragen wurde l) von Joh. Adam Voigtländer, Nachbar in Burkersdorf 2) Joh. Michael Horn, Nachbar in Birkenheide u. 3) Elisabeth Barbaren Grosin, Johann Just Grosens in Witzmannsgereuth Eheweib, nach denen das Kind genennet worden ist Johann Michael.

oo Trauungen Braunsdorf 1798, Nr. 3, Seite 87
Den 25. Octbr. sind alhier copulirt worden der Jggs. Johann Michael Bergmann, Michael Jacob Bergmanns, mitnachbarl. Inwohners in Birkenheide eheleibl. einziger Sohn mit Jgfr. Reginen Margar. Stauchin, Joh. Paul Stauchen, Olitaetenhaendler eben daselbst jüngster Tochter.

+ Verstorbene Birkenheide 1811, Nr. 8
Johann Michael Bergmann aus Birkenheide, auch ein noch junger Ehemann. Gewesener ehel. Mitnachbar in Birkenheide. Er war der Sohn des weyl. Michael Jacob Bergmann, Mitnachbar daselbst, welchen ihn seine Frau Elisabeth Margarethe, Joh. Mich. Wagners zu Birkenheide nachgel, eintzige Tochter den 24. Septbr. 1775 geb. Verehelichte sich den 25. October 1798 mit seiner hinterlassenen Witwe Reginen Margarethen, Joh. Paul Stauchs zu Birkenheide jüngster Tochter, zeugte mit ihr 4 Söhne, die noch leben. Starb den 22. Febr. an einem Fehler auf der Brust und darzu geschlagenen ....fiebers und wurde mit obigem den 24. Febr. mit einer Predigt beerdigt. Alt 35 Jahr 5 Monate weniger 2 Tage.



Am 25 Okt 1798 als Johann Michael war 23, er heiratete Regina Margaretha Stauch, in 07422 Braunsdorf.

Sie hatten folgende Kinder:
66 i. Johann Nicol (1799-1870)
ii. Johann Michael (1802-)
iii. Johann Heinrich (1805-)
iv. Johann Martin (1809-)

133 Regina Margaretha Stauch.  Geboren am 1 Okt 1778 in 07422 Birkenheide. gestorben am 12 Feb 1844 in 07422 Birkenheide, sie war 65.

* Taufen Braunsdorf/Birkenheide 1778, Nr. 13
Den 1sten 8br. a.m. wurde Johann Paul Stauchen, mitnachbarl. Inwohnern zu Birkenheide von seinem Weibe Annen Marien ein Mägdlein geboren, den 3ten darauffgetaufft und vertreten worden l) von Fr. Elisabeth Margarethe Müllerin, des Fürstl. Gard. Reuters und nachbari. Inwohners in Birkenheide Weib 2) Jgfir. Reginen Elisabeth Heumannin, Johann Christoph Heumanns, Mitnachbars eben daselbst jüngster Tochter und 3) Johann Michael Stecher, Inwohner in Dittrichshütte, von denen ihr Name genennet wurde Regina Margaretha.

oo Trauungen Braunsdorf 1798, Nr. 3, Seite 87
Den 25. Octbr. sind alhier copulirt worden der Jggs. Johann Michael Bergmann, Michael Jacob Bergmanns, mitnachbarl. Inwohners in Birkenheide eheleibl. einziger Sohn mit Jgfr. Reginen Margar. Stauchin, Joh. Paul Stauchen, Olitaetenhaendler eben daselbst jüngster Tochter.

* Verstorbene Birkenheide 1844, Nr. l, Seite 7
Regine Margarethe Bergmann, des weiland Johann Michael Bergmann, gewesenen Mitnachbars und Einwohners zu Birkenheide hinterlassene Wittwe starb an Altersschwäche den 12. Februar 1844 Morgens 4. Uhr und wurde den 15ten desselben auf hiesigem Gottesacker mit einer Predigt beerdigt. Alter 65. Jahre, 4. Monate, 8. Tage.



134 Johann Nicol Vater.  Geboren am 22 Jun 1786 in Limbach (07330 Probstzella). gestorben am 23 Dez 1852 in Limbach (07330 Probstzella), er war 66. Beruf: Tagelöhner, Schultheiß, Bauer.

* Taufen Marktgölitz/Limbach, 1786, Nr. 6, Bl. 92
Den 22ten Junij Nachmittags um l Uhr bringet Johann Georg Vaters, Inwohners in Limbach (07330 Probstzella), Eheweib, Anna Catharina, geb. Rosenbuschin aus Pippelsdorf, einen Sohn Zur Welt, u. wird den 24ten darauf getaufet. Die Pathen sind: l. Johann Nicol Liebmann, Inwohner in Limbach (07330 Probstzella)
2. Johann Jacob Rosenbusch juv. Mstr. Joh. Nicolaus Rosenbuschs, Zimmermanns und Müllers in Königsthal, jüngster Sohn u.
3. Jfr. Catharina Margareta Appelfellerin, Mstr. Joh. Georg Appelfellers, Hammerschmidts u. Inwohners in Königsthal jüngste Tochter.
Das Kind heißt Joh. Nicolaus.

oo Trauungen Lichtentanne (im KB Marktgölitz 1808, Nr. 5, S. 31)
Johann Nicol Vater, ein Junggesell, weiland Johann Georg Vaters, gewesenen Bauers zu Limbach (07330 Probstzella) einziger Sohn, wurde mit Jfr. Elisewethe Margaretha Jochin, Joh. Friedrich Jochs, Einwohners und Bauers zu Lichtentanne ehel. ältester Tochter nach vorhergegangenen 3mal Aufgeboth den 30. Jun. in Lichtentanne copulirt.

+ Verstorbene Marktgölitz/Limbach 1852, Nr. 17
Donnerstag den 23. December Morgens 6 Uhr starb der Witwer Johann Nicolaus Vater, gewesener Bauer und Einwohner in Limbach (07330 Probstzella) ... in einem Alter von 66 Jahren, 6 Monaten und l Tag und wurde den 26. Dec. mit einer Predigt beerdigt.


Am 28 Jun 1808 als Johann Nicol war 22, er heiratete Elisebeth Margaretha Joch, in 07338 Lichtentanne.

Sie hatten folgende Kinder:
67 i. Johanna Chatharine Margarete (1809-1902)
ii. Ernst Christoph Karl (1811-)
iii. Catharina Margarethe Friederike (1812-)
iv. Johann Georg Friedrich (1814-)
v. Johann Christoph Carl (1820-1858)
vi. Johanna Eleonore Catherine (1822-)

135 Elisebeth Margaretha Joch.  Geboren am 8 Mär 1788 in 07338 Lichtentanne. gestorben am 17 Okt 1848 in Limbach (07330 Probstzella), sie war 60.

* Taufen Lichtentanne 1788, Nr. 2, S. 25
Elisabetha Margaretha, Johann Friedrich Jochs, Bauersmanns und seines Weibes Elisabeth Margarethe geb. Großmännin Töchterlein wurde gebohren d. 8 Martii früh um 9 Uhr und d. 9 dito zur heil. Taufe befördert. Die Pathen waren l) Johann Kilian Joch, Schieferdeker und Leineweber 2) Jungfr. Sophia Elisabetha Michelin, Joh. Nicol Michels, Bauersmanns einzige Tochter 3) Jungfr. Elisabetha Margaretha Bauerin, des Joh. Nicol Bauers, Bauers in Unterloquitz einzige Tochter.

oo Trauungen Lichtentanne (im KB Marktgölitz 1808, Nr. 5, S. 31)
Johann Nicol Vater, ein Junggesell, weiland Johann Georg Vaters, gewesenen Bauers zu Limbach (07330 Probstzella) einziger Sohn, wurde mit Jfr. Elisewethe Margaretha Jochin, Joh. Friedrich Jochs, Einwohners und Bauers zu Lichtentanne ehel. ältester Tochter nach vorhergegangenen 3mal Aufgeboth den 30. Jun. in Lichtentanne copulirt.

+ Verstorbene Marktgölitz/Limbach 1848, Nr. 9
Dienstag den 17. October früh 5 1/2 Uhr starb die Ehefrau Elisabeth Margarethe Vaterin von Limbach (07330 Probstzella), deren Ehemann Johann Nikol Vater, Bauer daselbst war, nach längerer Krankheit in einem Alter von 60 Jahren, 7 Monaten und 9 Tagen und wurde den 19. ejusd. mit einer Predigt beerdigt. (Sie war von Lichtentanne gebürtig und war eine geb. Jochin).



136 Johann Christian Lindauer.  Geboren am 23 Apr 1791 in Grün, bei Asch, Sudetenland. gestorben am 3 Jun 1833 in Wallendorf (98739 Lichte), er war 42. Beruf: Drahtzieher. Religion: ev.

* Geburten 08645 Bad Elster 1791 23.April
in Grün bei Asch, Sudetenland 1.Kind

oo Trauungen Wallendorf 1822, Nr. 4, Seite 116
Johann Heinrich Linthauer wurde mit seiner Geschwächten Joh. Margarethe Pfau den 18. Merz copulirt, ein Drahtweber alhier.

+ Verstorbene Wallendorf 1833, Nr. 9, Seite 15
Name: Christian Lindauer, Handarbeiter, ein Ehemann
geboren: in Grünen
gestorben: 3. Juni 1833
begraben: 4. ej.
Alter: 42 Jahre, l Monat, 11 Tage



Am 18 Mär 1822 als Johann Christian war 30, er heiratete Johanna Christiane Margarethe Pfau, in Wallendorf (98739 Lichte).

Sie hatten folgende Kinder:
68 i. Christian Heinrich Carl Ferdinand (1823-1868)
ii. Salomon Theodor Elias (1828-1839)

137 Johanna Christiane Margarethe Pfau.  Geboren um 1786 in Rauschengesees. gestorben am 4 Okt 1864 in Wallendorf (98739 Lichte), sie war 78. Religion: ev.

oo Trauungen Wallendorf 1822, Nr. 4, Seite 116
Johann Heinrich Linthauer wurde mit seiner Geschwächten Joh. Margarethe Pfau den 18. Merz copulirt, ein Drahtweber alhier.

+ Verstorbene Wallendorf 1864, Nr. 21, Seite 142
Name: Christiane Lindauer
geboren: in Rauschengesäß bei Gahma im Reußischen ((heute: Rauschengesees))
Krankheit: Schlaganfall
gestorben: 4. Okt. 1864
begraben: 7. Oktober
Alter: 78 Jahre




138 Johann Georg Kiesewetter.  Geboren am 26 Aug 1794. gestorben am 24 Feb 1869 in Wallendorf (98739 Lichte), er war 74. Beerdigt am 28 Feb 1869 in Wallendorf (98739 Lichte). Beruf: Fuhrknecht. Religion: ev.

* Datum aus Sterbeeintrag - Geburtseintrag und damit Eltern noch nicht gefunden.
Geburtsort könnte Schwarzburg sein, denn bei der Geburt der Tochter Chris. Henriette Theresa ist Patin Jgf. Henrietta Kiesewetter aus Schwarzburg
Es könnte jedoch auch irgendwo anders in die Umgebung führen, denn Kiesewetter gibt es in vielen Orten um Wallendorf herum.

oo Copulirte Wallendorf 1821, Nr. 5, Seite 115
Der Junggesell Johann Georg Kiesewetter, Knecht bey hiesigem Ritterguth alhier wurde mit Jungfer Henriette Christiane Maria Kramer, Joh. Christoph Heinrich Kramer, Schuhmacher und ansässiger Einwohner im Lamprecht ältesten Tochter nach dreimaligem Aufgeboth den XXI 11. p. Trinit. copulirt

+ Verstorbene Wallendorf 1869, Nr. 7, Seite 665
Name der Person: J. Georg Kiesewetter
Dienstknecht auf dem hiesigen Ritterguthe
Geburtsort: Lichte
Stand: ein Witwer
Krankheit: Wassersucht
Tag des Hinscheidens: 24. Febr. nachts 12 Uhr
Begräbnis: 28. Febr. mittags l Uhr
Bemerkung: * 26. August 1794



Am 25 Nov 1821 als Johann Georg war 27, er heiratete Henrietta Christina Maria Kramer, in Wallendorf (98739 Lichte).

Sie hatten folgende Kinder:
69 i. Christiane Henriette Therese (1824-1899)
ii. Friedrich August Wilhelm (1829-1882)
iii. Heinrich August (1832-1891)
iv. Auguste Christiane Friederike Caroline (1834-)

139 Henrietta Christina Maria Kramer.  Geboren am 20 Aug 1798 in Wallendorf (98739 Lichte). gestorben am 27 Apr 1860 in Wallendorf (98739 Lichte), sie war 61. Beerdigt am 29 Apr 1860 in Wallendorf (98739 Lichte). wurde getauft am 22 Aug 1798 in Wallendorf (98739 Lichte). Religion: ev.

* Taufen Wallendorf 1798, Nr. 3, Seite 461
Henrietta Christiana Maria, Joh. Christoph Heinrich Gramers, Schuhmachers und Inwohners im Lamprecht und Joahnnen Marien Catharinen Viewegin Töchterlein ist geboren den 20. August und den 22. getauft.

oo Copulirte Wallendorf 1821, Nr. 5, Seite 115
Der Junggesell Johann Georg Kiesewetter, Knecht bey hiesigem Ritterguth alhier wurde mit Jungfer Henriette Christiane Maria Kramer, Joh. Christoph Heinrich Kramer, Schuhmacher und ansässiger Einwohner im Lamprecht ältesten Tochter nach dreimaligem Aufgeboth den XXI 11. p. Trinit. copulirt

+ Verstorbene Wallendorf 1860, Nr. 8, Seite 118
Name der Person: Kiesewetter, Henriette Christiane Marie geb. Kramer
Ehefrau des Joh. Georg Kiesewetter, Fuhrknecht auf dem hiesigen Ritterguthe Geburtsort: Wallendorf
Stand: eine Ehefrau
Krankheit: Schlagfluß
Tag des Hinscheidens: 27. April morgens 6 Uhr
Begräbnis: 29. April auf dem hiesigen Friedhof
Bemerkung: Geburtstag 1798/3


140 Johann Christian Salomon Schmidt.  Geboren am 15 Nov 1800 in Oberlichte (98739 Lichte). wurde getauft am 17 Nov 1800. Beruf: Porzellanmaler.

* Nati et Baptisati in Taubenbach, Piesau, Geyersthal und Lichte, Anno 1800, Nr. 23
Johann Georg Christian Schmidts, Medicinhändlers in der Oberlichte Eheweib Johanna Christiana Elisabetha geb. Scherfin daselbst gebar den 15ten November Abends ein Söhnlein, welches den 17ten ejusd. getauft wurde. Die Pathen waren l) Junggesell Johann Christian Günther Kuhlblock ((?)), Fabricant und Blaumahler in Wallendorf, aber Inwohner in der oberen Lichte 2) Junggesell Herr Johann Christian Salomon Francke, Fabricani und Buntmahler in Wallendorf 3) Mstr. Nicol Jacob Scherfs, Zimmermanns und Pachtmüllers in Wallendorf älteste Tochter Jgfr. Christiana Friederica Maria. Das Kind heißt Johann Christian Salomon

oo Trauungen Schmiedefeld 1829, Nr. 3
Narne des Ortes und Oberlichte, copulirt in Schmeidefeld
Nummer des Hauses:
Bräutigam: Christian Salomon Schmidt
Porcelainmaler, ledig
* 15. Nov. 1800 in Oberlichte
Eltern: weil. Georg Christian Schmidt und Christiane Scherf
hat geheiratet am 26. Februar 1829 in der Stille
Braut: Christiane Friederike Höhn Nagelschmiedstochter
* in Oberlichte am 23. April 1800
Eltern: weil. Paul Höhn und Barbara Brödel

Am 26 Feb 1829 als Johann Christian Salomon war 28, er heiratete Christiane Friederike Catharina Höhn, in 98739 Schmiedefeld.

Sie hatten ein Kind:
70 i. Robert Friedrich Ferdinand (1834-)

141 Christiane Friederike Catharina Höhn.  Geboren am 21 Apr 1800 in Oberlichte (98739 Lichte).

* Taufen Neuhaus/Lichte 1800, Nr. 15, Seite 60
Christiana Friederike Catharina, Mstr. Paul Philipp Höhns, Nagelschmiedts in Lichte Töchterlein ist geboren den 21. April und den 23. ejusd. getauft. Die Paten sind: l) Johann Gottlieb Müllers, Mühlenbesitzers und Medicinhändlers in Lichte 2te Tochter Jgfr. Johanna Christiana Friederike. 2)Johann Gotthilf Liebmanns, Köhlers daselbst Eheweib Fr. Elisabetha Catharina 3) H. Christoph Ferdinand Meisel, Porcellainhändler daselbst 4) H. N.N. Föhringers, Fürstl. Bedienten in Rudolstadt Tochter Jungfer Barbara.

oo Trauungen Schmiedefeld 1829, Nr. 3
Narne des Ortes und Oberlichte, copulirt in Schmeidefeld
Nummer des Hauses:
Bräutigam: Christian Salomon Schmidt
Porcelainmaler, ledig
* 15. Nov. 1800 in Oberlichte
Eltern: weil. Georg Christian Schmidt und Christiane Scherf
hat geheiratet am 26. Februar 1829 in der Stille
Braut: Christiane Friederike Höhn Nagelschmiedstochter
* in Oberlichte am 23. April 1800
Eltern: weil. Paul Höhn und Barbara Brödel

142 Christian Carl Ernst Schmidt.  Geboren am 11 Feb 1795 in 07722 Jena. gestorben am 16 Okt 1837 in Wallendorf (98739 Lichte), er war 42. Beruf: Kunstmaler und Fabricant.

*1795 / S. 9 / 27 Jena 11. Feb.
Frau Anna Maria Dorothea, geb. Sonntagin, weiland Hn. D. Ernst Gottfried Schmidts, der Rechte auserordentl. Lehrers allhier, hinterl. Frau Wittwe, 3. Monat, 3. Wochen und 2. Tage nach ihres Mannes Tode,
1. Sohn Christian Carl Ernst, gebohren: 11. abend 3/4tel auf ellf Uhr getauft 13.
Pathen: 1. Frau Doctorin Bretschneider allhier, 2. Frau Hoffactorin Koch allhier, 3. Frau Hofapothekerin Wilhelmi allhier, 4. H. Stadtrichter Stevogt allhier, 5. H. Hofadvokat Faselius in Lobeda, 6. H. Postverwalter Burgkardt allhier

oo Trauungen Wallendorf 1822, Nr. 7, Seite 116
Herr Christian Carl Ernst Schmidt, Kunstmaler alhier, weyl. Herrn Carl Gottfried Schmidts, Doctor und außerordentlicher Professor der Rechte in Jena nachgel, einiger Sohn wurde mit Friederica Engelhardt, weyl. Johann Michael Engelhardts, Handarbeiters alhier hinterlaßenen Tochter nach dreimaligem Aufgebot den 25. Nov. copulirt.

+ Verstorbene Wallendorf 1837, Nr. 21, Blatt 32
Ort: Wallendorf, Drahtwerk
Name: Carl Ernst Christian Schmidt, Porzellanmaler
geb in Jena, ein Ehemann
Krankheit: Nervenfieber
gestorben: 16. Okt 1837 abends 7 Uhr
begraben: 19. Oktober gegen Abend in der Stille
Alter: 43 Jahre
Hinweis: 1876/25 ((Das ist der Sterbeeintrag der Frau.))



Am 25 Nov 1822 als Christian Carl Ernst war 27, er heiratete Maria Friederike Catharina Engelhardt, in Wallendorf (98739 Lichte).

Sie hatten folgende Kinder:
i. Carl Ludwig Christian (1823-)
ii. Johanna Christane Maria (1825-1879)
71 iii. Friederike Ernstiene Elisabeth (1828-1888)
iv. Christian Friedrich Wilhelm (1831-)
v. Wilhelm Conrad Christian (1834-)

143 Maria Friederike Catharina Engelhardt.  Geboren am 29 Mai 1806 in Wallendorf (98739 Lichte). gestorben am 1 Sep 1876 in Wallendorf (98739 Lichte), sie war 70. wurde getauft am 31 Mai 1806 in Wallendorf (98739 Lichte).

* Taufen Wallendorf 1806, Nr. 2, Seite 556
Maria Friederike Catharina, Johann Michael Engelhardts, Handarbeiter und Einwohner alhier und Regina Magdalena, geborenen Bißmännin Töchterlein wurde geboren den 29. May früh 8 Uhr und getauft den 31. Ejusd. Die Paten waren l) Jungfer Maria Sophia Bauschin, weyl. Christian Heinrich Bausch, Glühers beim Lamprecht-hammer und Einwohner daselbst hinterlassene älteste Tochter 2) der Jung- und Maurergesell Joh. Ludwig Friedrich Graf, Joh. Michael Grafs, Schuhmachers und Einwohners ehelich er drietter Sohn 3) Friederike Catharina Viehwegin, Mstr. Joh. Gottlieb Viehwegs, Maurer und Einwohner Eheweib.
+6. Dec. 1878

oo Trauungen Wallendorf 1822, Nr. 7, Seite 116
Herr Christian Carl Ernst Schmidt, Kunstmaler alhier, weyl. Herrn Carl Gottfried Schmidts, Doctor und außerordentlicher Professor der Rechte in Jena nachgel, einiger Sohn wurde mit Friederica Engelhardt, weyl. Johann Michael Engelhardts, Handarbeiters alhier hinterlaßenen Tochter nach dreimaligem Aufgebot den 25. Nov. copulirt.

+ Verstorbene Wallendorf 1876, Nr. 25
Name: Friederike Schmidt geb. Engelhardtin vergl. 1837/21
hinterl. Witwe des weiland Ernst Schmidt in Wallendorf
Krankheit: Altersschwäche
gestorben: den l. Sept. Abends 10 Uhr
begraben: den 4. September auf dem Friedhof in Wallendorf
Alter: 77 Jahre, 5 Monate


144 Philipp Frank.  Geboren am 18 Aug 1739 in 99869 Emleben. wurde getauft am 18 Aug 1739 in 99869 Emleben. gestorben am 29 Sep 1812 in 99869 Emleben, er war 73. Beerdigt am 2 Okt 1812 in 99869 Emleben. Beruf: Fuhrmann in Emleben.

FraVb

* Emleben 1739 S. 88 Nr.7 18. August
Philipp, Meister Simon Frankes Böttners allhier Söhnl. ,
Pathe war Philipp Schmidt ein lediger Gesell, Hans Caspar Schmidts Vormundschfts Verwandter ältester Sohn. den 18ten August.

I oo Emleben 1761 S.170 Nr.4 6. Okt
Philipp Frank, Schafknecht, Meister Simon Franks gewesenen Inewohners und Böttners allhier Sohn, mit Martha Regina Riedin, Isaac Riedens, Inewohners allhier jüngste Tochter d. 6ten 8br.

II oo KB Emleben 1796 S. 11 Nr. 1 31 Jan.
Nr. 1; Philipp Frank ein Witwer ist mit Marthen Dorothen, Lorenz Schüzen nachgelassenen Witwe allhier cop. worden, den 31. Jan. (Sie ist eine geb. Postel aus Mühlberg, Tochter des Hans Michel P.; I oo 24.01.1775 in Emleben mit Lorenz Stütz)

+ Emleben 1812 S. 10 Nr.8 29. Sept.
Philipp Frank, gewesener Fuhrmann, 73 Jahre, 1 Monat, 2 Wochen, 7 Tage, Sterbetag 29.9.1812 Sterbeort Emleben, Beerdigungstag 2.10.1812



Am 6 Okt 1761 als Philipp war 22, er heiratete Martha Regina Riede, in 99869 Emleben.

Sie hatten folgende Kinder:
i. Johann Georg (1763-)
ii. Johann Heinrich Hieronnimus (1765-)
iii. Anna Maria (1768-1769)
iv. Isaac (1770-1772)
v. Martha Maria (1774-)
72 vi. Johann Sebastian (1775-1841)
vii. Johann Andreas (1776-)
viii. Johann Ernst (1777-1779)

145 Martha Regina Riede.  Geboren am 20 Mär 1740 in 99869 Emleben. wurde getauft am 20 Mär 1740 in 99869 Emleben. gestorben am 15 Jul 1795 in 99869 Emleben, sie war 55. Beerdigt am 15 Jul 1795 in 99869 Emleben.

* Emleben 1740 S. 91 Nr.4 20. März
Martha Regina, Isaac Riedens Inwohners allhier Töchterl.
Pathe war Martha Regina, Heinrich Gutsgesells Eheweib. d. 20ten März

oo Emleben 1761 S.170 Nr.4 6. Okt
Philipp Frank, Schafknecht, Meister Simon Franks gewesenen Inewohners und Böttners allhier Sohn, mit Martha Regina Riedin, Isaac Riedens, Inewohners allhier jüngste Tochter d. 6ten 8br.

+ Emleben 1795 S. 431 Nr. 11 15.Juli
Philipp Franks Eheweib Martha Regina. den 15ten Julij.


146 (Johann) Friedrich Christoph Stephan.  Geboren am 22 Aug 1755 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen). gestorben am 29 Dez 1812 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen), er war 57. Beruf: Anspänner.

* KB Kleinballhausen S. 49 Nr. 9 20. Aug.
Nr. 9) Friedrich Christoph, Hans Heinrich Stephans Schäfers und Einwohners alhier Söhnlein u. von der Mutter Anna Christina den 20. August (1775) geboren und den 22. ejust getauft worden. Taufpaten sind gewesen: 1.) Mstr. Johann Christoph Friedrich Bürger und Weißgerber zu Tennstedt; 2.) Johann Friedrich Adolf Dermahlinger Schankwirth und Inwohner zu Großballhausen; 3.) Jungfrau Anna Dorothea Bierwirthin aus Lützensömmern
NB.: + 29.XII.1812

oo KB Kleinballhausen 1773 S. 255 Nr. 5 3. Okt.
Nr. 5.) (Johann, durchgestrichen) Christoph Friedrich Steffen, juv. des weyl. ehrgesch: Johann Heinrich Steffens gewesenen ... u. Einwohners alhier jüngster Sohn ist mit der tugendsamen Jungf: Anna Maria Büchin, des wohlgesch: Johann Nicolai Büchens, Bürger zu Tennstedt jüngste Tochter den XIX, XX et, XXI p. Trinit aufgeboten, und den 3ten Oct. alhier copuliert worden.

+ KB Kleinballhausen 1812 Nr. 8 29. Dez.
Nr. 9; Tag der Todes: d. 29ten Dec. (1812); Tag des Begräbnisses: d. 2ten Jan. 1813 mit einer Rede: Name des Verstorbenen: Johann Friedrich Stephen, Anspänner allhier; Alter: 56 Jahre; Ursache des Todes: an der Wassersucht; hinterläßt 6 Kinder

Am 3 Okt 1773 als (Johann) Friedrich Christoph war 18, er heiratete Anna Maria Büch, in Kleinballhausen (99955 Ballhausen).

Sie hatten ein Kind:
73 i. Maria Sabina (1782-1845)

147 Anna Maria Büch.  Geboren in 1756 in 99955 Bad Tennstedt. gestorben am 20 Apr 1818 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen), sie war 62.

* 1756 in Bad Tennstedt

oo KB Kleinballhausen 1773 S. 255 Nr. 5 3. Okt.
Nr. 5.) (Johann, durchgestrichen) Christoph Friedrich Steffen, juv. des weyl. ehrgesch: Johann Heinrich Steffens gewesenen ... u. Einwohners alhier jüngster Sohn ist mit der tugendsamen Jungf: Anna Maria Büchin, des wohlgesch: Johann Nicolai Büchens, Bürger zu Tennstedt jüngste Tochter den XIX, XX et, XXI p. Trinit aufgeboten, und den 3ten Oct. alhier copuliert worden.


+ KB Kleinballhausen 1818 Nr. 3 20. April
Nr. 3: Tag der Todes: an zwanzigsten April Morgens 4 Uhr (1818); Tag des Begräbnisses: am 232ten dieses.(April 1813) mit einer Rede: Name des Verstorbenen: Anna Maria Steffin, weil. Johann Friedrich Seteffens hinterl. Witwe; Alter: 62 Jahre; Ursache des Todes: an einem hitzigen Fieber; war verwitwet und hinterläßt 6 Kinder

148 Johann Georg Rothhardt.  Geboren am 21 Sep 1745 in Großballhausen (99955 Ballhausen). gestorben am 21 Feb 1815 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen), er war 69. Beruf: Ortsvorsteher. Religion: ev.

* KB Großballhausen 1745 S. 187 Nr. 15 21. Sept.
den 21.Sept. (1745) ist Hanß Balthasar Rothhardten ein Söhnlein geboren und den 23 ej. getauft worden. Pathen: 1.) Hanß Georg Starke, 2.) Hanß caspar Schmidt, 3.) Fr. Anna Christina Voigtin, weil. Ilg. Voigts relicta, das Kind heißt: Johann Georg

oo KB Kleinballhausen 1774 S.251 Nr. 3 14. Feb
III.) Johann George Rothhardt, juv.: Johann Balthasar Rothhardts Nachbahrs zu Großballhausen einziger Sohn ist mit der tugends. Jungfr. Dorothea Sophia des ehrw... Johann George Theuerkaufs Richers allhier einzigen Tochter: Dom septuages: sexages:quinqages: aufgeboten und allhier copuliert worden
auch im KB Großballhausen genannt.

+ KB Kleinballhausen 1815 S. (501) Nr. 2. 21. Feb.
Nr. 2.) Sterbedatum: am 21ten Febr. (1815) abends 10 Uhr; Beerdigung: 25ten dieses mit einer And(acht) allhier; Name des Verstorbenen: Johann George Rothhardt; Stand: Vorsteher der Gemeinde allhier; Alter: 69 Jahre 6 Monate; Todesart: Schwäche und Auszehrung; war verheiratet und hinterläßt eine Witwe mit 3 Kindern


Info:
oo KB Herbsleben 1690 heiratet ein Martin Rothhardt aus Kleinballhausen eine Ottile Lindner aus Herbsleben. Die Rothhardts müssen also länger in Ballhausen gelebt haben

Am 14 Feb 1774 als Johann Georg war 28, er heiratete Dorothea Sophia Theuerkauf, in Kleinballhausen (99955 Ballhausen).

Sie hatten ein Kind:
74 i. Johann Friedrich (1777-1838)


Zurück * Weiter

Inhalt * Index * Nachnamen * Kontakt