7. Generation

64 Johann Georg Faber.  Geboren am 28 Feb 1806 in Ebersdorf (96465 Neustadt). gestorben am 17 Jun 1886 in Obergölitz (07330 Marktgölitz), er war 80. Beruf: Leinenwebermeister. Religion: ev.

Fa IXe

* 1806 /10 Neustadt * Fr. p Invoc 28. Feb. p. m. 2h T. Dom. Reminisc.
ward geb. zu Ebersdorf Nr. 8, Johann Georg Faber 7tes Kind, 5tes Söhnlein, leichte Geburt
welche vor Ankunft der Hebamme erfolgte.
Vater, Mstr. Johann Peter Faber Pachtbauer auch Zeuch und Leineweber in Ebersdorf geb. in Liebau, Johann Georg Faber Bauersmann daselbst eheleiblich ältester Sohn,
Mutter, Catharina geb. Baudlerin , Bauers Tochter, geb. in Unterwasung, des weiland Johann Adam Baudler gewesener Bauersmann daselbst hinterlassen älteste Tochter.
Tauf Path. Johann Georg Heß Inwohner und Bauer in Steinbach.

I oo Trauungen Gräfenthal 1830, Nr. 3
Nummer des Hauses: Nr. 93
Name des Bräutigams: Faber, Johann Georg
Stand: Webermeister
Geburtsort: Ebersdorf bei Neustadt an der Haide
Eltern: Joh. Peter Faber und Catharina Baudlerin
ledig oder verheiratet: Junggesell
geboren wann: 28. Febr. 1806
getraut nach 3mal. Aufgebot in der Stille am 25. Februar
Name der Braut: Kühnertin, Elisabetha Margaretha
Stand: Webers- und Handelsconcessionisten-Tochter
Geburtsort: Lichtenhain
Eltern: Joh. Georg Kühnert und Elisabetha Feuerpfeilin
ledig oder verheiratet: Jungfrau
geboren wann: 9. März 1803
Pfarrer: Superint. Plödtner

II ooTrauungen Gräfenthal 1831, Nr. 3
Nummer des Hauses: Nr. 93
Name des Bräutigams: Faber, Johann Georg
Stand: Webermeister
Geburtsort: Ebersdorf bei Neustadt an der Haide
Eltern: Joh. Peter Faber und Catharina Bundlerin
ledig oder verheiratet Wittwer von Elisabeth Margaretha Kühnertin
geboren wann: 28. Febr. 1806
getraut nach dem Aufgebot in der Stille am 17. April
Name der Braut: Kühnertin, Johanne Elisabetha
Stand: Webers- und Handelsconcessionisten-Tochter
Geburtsort: Lichtenhain
Eltern: Joh. Georg Kühnert und Elisabetha Feuerpfeilin
ledig oder verheiratet: Jungfrau
geboren wann: 26. Aug. 1807

+ STA Marktgölitz 1886 Nr. 9 17. Juni
Nr. 9; Marktgölitz, am 18. Juni 1886
Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit nach bekannt Leineweber August Faber wohnhaft zu Pippelsdorf und zeigte an, daß sein Vater der Leinewebermstr. Johann Georg Faber achtzig Jahre alt, evangelischer Religion, wohnhaft in Obergölitz, geboren zu Ebersdorf b. Neustadt, Sohn des verstorbenen Leinewebermeister Peter Faber und dessen verstorbenen Ehefrau Katharina geb. Baudler, zu Obergölitz am siebzehnten Juni des Jahres tausend achthundert achtzig und sechs Nachmittag um sechs verstorben sei.
Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben; August Faber; Der Standesbeamte Christian Hofmann

Info:
Johann Georg kaufte 1830 das Forsthaus, in dem bis 1973 die Fabers und deren Nachfahren (als letze Helene Faber (Korn) wohnten. (Siehe auch Kaufunterlagen); Obergölitz ist nur ein Rittergut; das Forsthaus, in dem die Fabers wohnten, ist alleinstehend und wurde zu Obergöltz gezählt, da die Kinder dort zur Schule gingen. Alles gehört heute zur Region Marktgölitz



Am 17 Apr 1831 als Johann Georg war 25, er heiratete Johanna Elisabeth Kühnert, in 98743 Gräfenthal.

Sie hatten folgende Kinder:
32 i. Johann Friedrich Christian (1834-1885)
ii. August
iii. ? (-1853)
iv. Karl

65 Johanna Elisabeth Kühnert.  Geboren am 25 Aug 1807 in 98743 Lichtenhain. gestorben am 3 Dez 1858 in Obergölitz (07330 Marktgölitz), sie war 51. Beerdigt am 6 Dez 1858 in 07330 Oberloquitz. Religion: ev.

* Taufen Spechtsbrunn/Lichtenhain, Nr. 24, Blatt 42

Name des Ortes und Nummer des Hauses: Lichtenhain Nr. 8
Name des Kindes: Johanna Elisabetha Kühnerin
Geburtsfolge und Hebamme: leicht. Elisabetha Margaretha Pröscholdtin
Vater:
Name: Mstr. Johann Georg Kühner
Stand und ReL: ein Leinweber und Bauernguthsbesitzer, E. Rel.
Geburtsort: Gräfenthal
Mutter:
Name: Elisabetha Kühnerin geborene Feuerpfeilin
Stand und ReL: eines Bauern Tochter, E. Rel.
Geburtsort: Ebersdorf im Königl. Bayerischen
Tag, Monat und Jahr der Geburt: den 25sten August 1807 Nachmittags 1/2 6 Uhr
Tauftag: den 27sten August in der Kirche zu Lichtenhain
Pfarrer: der Pfarrer Schön zu Spechtsbrunn
Taufzeugen: 1) der Jungges. Johann Georg Krotsch, des Mstr. Johann Georg Krotsch,
Leinwebers und Bauers in Marktgölitz ältester Sohn
2) Fr. Johanna Elisabetha Magdalena, des Mstr. Johann Nikol Dietrich,
Inwohners und Leinwebers in Reichmannsdorf Ehefrau
3) Jgfr. Johanna Margaretha Bauerin,des Johann Caspar Bauers, Baders
in Ebersdorf älteste Tochter.

ooTrauungen Gräfenthal 1831, Nr. 3
Nummer des Hauses: Nr. 93
Name des Bräutigams: Faber, Johann Georg
Stand: Webermeister
Geburtsort: Ebersdorf bei Neustadt an der Haide
Eltern: Joh. Peter Faber und Catharina Bundlerin
ledig oder verheiratet Wittwer von Elisabeth Margaretha Kühnertin
geboren wann: 28. Febr. 1806
getraut nach dem Aufgebot in der Stille am 17. April
Name der Braut: Kühnertin, Johanne Elisabetha
Stand: Webers- und Handelsconcessionisten-Tochter
Geburtsort: Lichtenhain
Eltern: Joh. Georg Kühnert und Elisabetha Feuerpfeilin
ledig oder verheiratet: Jungfrau
geboren wann: 26. Aug. 1807

+ Sterbefälle Obergölitz 1858, Nr. 7, Blatt 255
Faber, Johanne Elisabethe, des Johann Georg Faber, Webermeisters u. Einwohners zu Obergölitz Ehefr. starb d. 3. Dec. früh gegen 7 Uhr an Lungenentzündung in einem Alter von 51 J., 3 M. u. 7 T. u. wurde den 6. ej. m. öffentl. begraben.


66 Johann Nicol Bergmann.  Geboren am 13 Jul 1799 in 07422 Birkenheide. gestorben am 6 Dez 1870 in 07330 Pippelsdorf, er war 71. Beruf: Bauer.

* Taufen Braunsdorf/Birkenheide 1799, Nr. 18
Den 13. huj. ((Juli)) in der späten Nacht gab Gott demjenigen Weibe Reginen Margarethen von ihrem Manne Johann Michael Bergmann in Birkenheide ein Söhnlein, welches Xsto den 15. in der h. Taufe geweihet wurde
l) von Jggs. Johann Mich. Bock aus Döschnitz
2) dem jungen Mitnachbar Nicol Jacob Stauch daselbst und
3) Jgfr. Cathar. Margarethe, Joh. Mich. Henkels, Choradjuvanten eben das. zwote Tochter,
die dem Kinde den Namen beylegten Johann Nicol.

oo Prociamati et Copulati Marktgölitz 1824, Nr. 6, Blatt 40
Den 7ten Septembr. wurde der Jungges. Joh. Nicol Bergmann von Birkenheide u. Jfr. Cath. Marg. Vaterin von Pippelsdorfehd. t. Hochzeitpr. copulirt.

+ Verstorbene Marktgölitz/Pippelsdorf l870, Nr. 11
Datum: 6. Dec.
Person: Johann Nicol Bergmann, Ehemann, Bauer und Einwohner in Pippelsdorf, geboren in Birkenheide den 13ten Juli 1799, starb an Altersschwäche und Auszehrung am 6. Dec. 1870 und wurde am 9. December 2 Uhr -Nachmitt. mit einer Predigt beerdigt.
Bemerkungen: Alter: 71 Jahre, 4 Mon. u. 23 Tage. Krankheit: Altersschwäche und Auszehrung

Am 7 Sep 1824 als Johann Nicol war 25, er heiratete Johanna Chatharine Margarete Vater, in 07330 Marktgölitz.

Sie hatten folgende Kinder:
i. Sophia Friederike (1828-)
ii. Johanne Catherine Caroline
iii. Christian Heinrich (1833-)
iv. Christiane Elisabeth Henriette (1835-)
v. ? (-1838)
vi. Christiane Ernestine Pauline (1840-)
33 vii. Elisabeth Henriette Wilhelmine (1845-1928)

67 Johanna Chatharine Margarete Vater.  Geboren am 20 Jun 1809 in Limbach (07330 Probstzella). gestorben am 17 Dez 1902 in 07330 Pippelsdorf, sie war 93. Beerdigt am 19 Dez 1902 in 07330 Marktgölitz.

* Nati et Renati Marktgölitz 1809, Nr. 4, Blatt 141
Den 20. Junius Nachmittags um 4 Uhr kam Johann Nicol Vaters, Bauers zu Limbach (07330 Probstzella) Ehefrau Elisewethe Margaretha gehohrene Jochin von Lichtentanne mit einem Töchterlein nieder, welches den 24. die heil. Taufe bekommen, die Pathen sind: l) Jggs. Johann Heinrich Rosenbusch, Einwohner u. Bauer zu Pippelsdorf 2) Jgfr. Anna Margaretha, Job. Friedrich Jochs, Bauers zu Lichtentanne älteste Tochter 3) Fr. Elisewethe Margaretha, Joh. Heinrich Knopels, Bauers zu Limbach (07330 Probstzella) Ehefrau.
Nomen: Johanne Catharine Margaretha.

oo Prociamati et Copulati Marktgölitz 1824, Nr. 6, Blatt 40
Den 7ten Septembr. wurde der Jungges. Joh. Nicol Bergmann von Birkenheide u. Jfr. Cath. Marg. Vaterin von Pippelsdorfehd. t. Hochzeitpr. copulirt.

+ Verstorbene Marktgölitz/Pippelsdorf 1902, Nr. 20
Name des Verstorbenen: Bergmann, Joh. Cath. Margarethe F.R. S.218
Stand und Gewerbe: eine Witwe, Ehefr. des + Landw. Joh. Nicol Bergmann in Pippelsdorf, T. d. Landw. Joh. Nicol Vater in Limbach (07330 Probstzella) u. s. Ehefr. Elis. Margar. geb. Joch aus Lichtentanne.
Alter des Verstorbenen: geb.d.20. Juni 1809
Tag und Stunde des Todes: Mittw. d. 17. Dez. vormittag 10 Uhr
Todesursache: Altersschwäche
Tag des Begräbnisses: Freitag, den 19. Dez. nachmittags 2 Uhr
Ort und Art des Begräbnisses: Friedhof Marktgölitz unter Glockengel, u. Grabrede, d. Ortsgeistliche, Gr.-Nr. 451

68 Christian Heinrich Carl Ferdinand Lindauer.  Geboren am 27 Jul 1823 in Wallendorf (98739 Lichte). gestorben am 3 Dez 1868 in Wallendorf (98739 Lichte), er war 45. Beerdigt am 6 Dez 1868 in Wallendorf (98739 Lichte). wurde getauft am 10 Aug 1823 in Wallendorf (98739 Lichte). Beruf: Maler. Religion: ev.

* Geburten und Taufen Wallendorf 1823 S. 720 / 9 27.Juli
Christian Heinrich Carl Ferdinand , Christian Heinrich Lindauer, Drahtzieher alh., und Christine geb. Schab , Söhnlein wurde geboren den 27. Juli und getauft den 10. August. Die Pathen waren: l. Der Fabrikant und Kunstmaler Ferdinand Heibig alh.
2. Fleischerbursche Johann Carl Möller aus Piesau.
3. Jungfrau Christiana Lindauer
4. Johanna Sophia Böhlmann, Heinrich Böhl-mann, Gutsbesitzer in Reuschengesees, Ehefrau.
5. Der Fabrikant Johann Friedrich Schinzel in Geyersthal.

oo Trauungen Wallendorf 1849, Nr. 3 11.Feb.
Bräutigam: Lindauer, Christian Carl Ferdinand
geboren: in Wallendorf, 27. Juli 1823, ledig
Eltern: Christian Lindauer und Christiane Pfau
hat geheiratet am 11. Februar 1849
Braut: Kiesewetter, Christiane Henriette Therese
geboren: inWallendorfam26.Nov.l824 (+25.6.1899)
Eltern: J. Georg Kiesewetter und Christiane Henriette M. Kremer (oder Kramer)


+ Verstorbene Wallendorf 1868 S. 163 / 23 3.Dez.
Christian Heinrich Carl Ferdinand Lindauer, ev. Konf. aus Wallendorf, ein Ehemann, verstorben am 03. Dezember nachmittags '/2 3 Uhr an Lungenentzündung, bestattet am 06. Dezember Mittags l Uhr auf dem Friedhof Wallendorf. Alter: 45 J. 4 M. 6 T

Am 11 Feb 1849 als Christian Heinrich Carl Ferdinand war 25, er heiratete Christiane Henriette Therese Kiesewetter, in Wallendorf (98739 Lichte).

Sie hatten ein Kind:
34 i. Carl Wilhelm Raimund (1855-1929)

69 Christiane Henriette Therese Kiesewetter.  Geboren am 26 Nov 1824 in Wallendorf (98739 Lichte). gestorben am 25 Jun 1899 in Wallendorf (98739 Lichte), sie war 74. Beerdigt am 27 Jun 1899 in Wallendorf (98739 Lichte). wurde getauft am 3 Dez 1824 in Wallendorf (98739 Lichte). Religion: ev.

* Geburten und Taufen Wallendorf 1824 S. 665/12 26.Nov.
Christiana Henrietta Theresia, Johann Georg Kiesewetter, Fuhrknecht bey hiesigem Rittergut und Christianen Margarethen geborene Cramer, Töchterlein wurde geboren den 26. November und getauft den dritten Dezember.
Die Pathen waren: l. Der Junggeselle, Fabrikant und Kunstmaler Herr Christian Meisel in Geyersthal
2. Jungfrau Elisabetha Cramer im Lamprecht
3. Jungfer Henriette Kiesewetter in Schwarzburg

oo Trauungen Wallendorf 1849, Nr. 3 11.Feb.
Bräutigam: Lindauer, Christian Carl Ferdinand
geboren: in Wallendorf, 27. Juli 1823, ledig
Eltern: Christian Lindauer und Christiane Pfau
hat geheiratet am 11. Februar 1849
Braut: Kiesewetter, Christiane Henriette Therese
geboren: inWallendorfam26.Nov.l824 (+25.6.1899)
Eltern: J. Georg Kiesewetter und Christiane Henriette M. Kremer (oder Kramer)

+ Verstorbene Wallendorf 1899 / 9 25.Jun.
Christiane Henriette Therese Lindauer geb. Kiesewetter, Witwe, alt: 74 J. 6 M. 25 T., geb. in Wallendorf den 26. November 1824, gestorben den 25. Juni 1899 vormittags 10 Uhr an Altersschwäche, bestattet am 27. Juni 1899 vormittags 11 Uhr auf dem alten Friedhof im Wallendorf mit einer Grabrede


70 Robert Friedrich Ferdinand Schmidt.  Geboren am 7 Jul 1834 in 98739 Lichte. Beruf: Kunst-Maler. Religion: ev.

* Taufen Lichte 1834, Nr. 46
Name des Ortes: Oberlichte
Name des Kindes: Schmidt, Robert Friedrich Ferdinand
5tes Kind
Eltern: Christian Salomon Schmidt, Porzellanmaler
* Oberlichte
Christiane Friedrike Höhn
* Oberlichte
geboren: 21. Juni nachts 10 Uhr
getauft: 7 Juli

oo unverheiratet

Er war nicht verhairatet mit Friederike Ernstiene Elisabeth Schmidt.

Sie hatten ein Kind:
35 i. Auguste Ida Bertha (1853-1892)

71 Friederike Ernstiene Elisabeth Schmidt.  Geboren am 31 Dez 1828 in Wallendorf (98739 Lichte). gestorben am 28 Jun 1888 in Wallendorf (98739 Lichte), sie war 59. Religion: ev.

* Taufen Wallendorf 1828, Nr. 10, Seite 16
Name des Kindes: Friederike Emestine Elisabeth + 28. Juni 1888
4tes Kind
Eltern: Karl Ernst Christian Schmidt, Kunstmaler, * in Jena und Friederike geb. Engelhardt, * in Wallendorf
geboren: 31. Dec. 1828 abends 10 Uhr
getauft: 12.Febr.l829

oo unverheiratet

+ Verstorbene Wallendorf 1888, Nr. 10
Person: Friederike Emestine Elisabeth Schmidt
Stand: ledig, Tochter des weil. Malers Karl Ernst Christian Schmidt
Alter. 59 Jahre
gestorben: 28. Juni vormittags 5 1/2 Uhr


72 Johann Sebastian Frank.  Geboren am 9 Apr 1775 in 99869 Emleben. wurde getauft am 9 Apr 1775 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen). gestorben am 3 Sep 1841 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen), er war 66. Beerdigt am 9 Sep 1841 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen). Beruf: Schäfer in Klettstedt.

Fra VIc

* Taufen Emleben 1775 Nr. 2, Seite 219 9.April
Johann Sebastian, Philipp Franks Söhnlein den 9ten April, Pathe ist, Sebastian Koch Bötticher allhier.

oo Heiraten Kleinballhausen 1804 Nr. 1, Seite 3 5.Feb.
Johann Sebastian Frank Junggesell und Maria Sabina Stephan Jungfrau, am 5. Februar 1804 in Kleinballhausen.
Eltern des Bräutigams: Philipp Frank Einwohner und Anspänner in Emleben
Eltern des Braut: Johann Friedrich Stephan Einwohner und Anspänner in Kleinballhausen
Hochzeit steh auch im KB Emleben 1804 Nr. 3

+ Verstorbene Kleinballhausen 1841 Nr. 5, Seite 43 3.Sept.
Johann Sebastian Frank, Schäfer in Kleinballhausen, 66 Jahre alt. gestorben am 3.September 1841 in Kleinballhausen, beerdigt am 9.September 1841 in Kleinballhausen.




Am 5 Feb 1804 als Johann Sebastian war 28, er heiratete Maria Sabina Stephan, in Kleinballhausen (99955 Ballhausen).

Sie hatten ein Kind:
36 i. Johann Ernst (1820-1872)

73 Maria Sabina Stephan.  Geboren am 22 Mär 1782 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen). wurde getauft am 25 Mär 1782 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen). gestorben am 19 Feb 1845 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen), sie war 62. Beerdigt am 22 Feb 1845 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen).

* Taufen Kleinballhausen 1782 Nr. 4, Seite 95 22. März
Marie Sabina Stephan geboren am 22.März 1782 in Kleinballhausen, getauft am 25.März 1782 in Kleinballhausen

oo Heiraten Kleinballhausen 1804 Nr. 1, Seite 3 5.Feb.
Johann Sebastian Frank Junggesell und Maria Sabina Stephan Jungfrau, am 5. Februar 1804 in Kleinballhausen.
Eltern des Bräutigams: Philipp Frank Einwohner und Anspänner in Emleben
Eltern des Braut: Johann Friedrich Stephan Einwohner und Anspänner in Kleinballhausen

+ Verstorbene Kleinballhausen 1845 Nr. 5, Seite 61 19.Feb
Frau Marie Sabine Frank, geborene Stephan, Witwe in Kleinballhausen 62 Jahre 10 Monate 27 Tage alt, gestorben am 19.Februar 1845 in Kleinballhausen, beerdigt am 22.Februar 1845 in Kleinballhausen, hinterläßt drei majore und drei minore Kinder


74 Johann Friedrich Rothhardt.  Geboren am 12 Feb 1777 in Großballhausen (99955 Ballhausen). wurde getauft am 14 Feb 1777 in Großballhausen (99955 Ballhausen). gestorben am 18 Dez 1838 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen), er war 61. Beerdigt am 21 Dez 1838 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen). Beruf: Haus-Schlächter.

* Taufregister ev. Pfarramt St.Vit 99955 (Groß)-Ballhausen 1777 S. 279 12. Feb.
Täufling: Johann Friedrich Rothhardt, evangelisch; geboren den (20. - falsch!) 12. Feb. und getauft den (22. - falsch!) 14. Feb. (1777) in Großballhausen; Die Eltern: (Johann Gottlob - falsch!) Johann Georg Rothhardt und dessen Ehefrau (Elisabeth- falsch!) Dorothea Sophia. Bestätigt: 1. Nov. 1940 Pfarrer der Kirche St. Vit Großballhausen (Angaben wurden geändert, da im Original-Kirchenbuch andere Eltern stehen!! o. g. falsche Eltern haben auf der selben KB-Seite den Sohn Johann Heinrich)
im KB Seite 637 oberster Eintrag:
d. 14. Febr: ist Johann Georg Rothardten ein Söhnl. getauft worden, die Pathen sind Johann Friedrich Adolf jun: und Andreas Friedrich Hehling, und Frau Anna Barbara Joh. Jacob Fahders Eheweib u. heißet: Johann Friedrich

I oo KB Kleinballhausen 1799 S. 267 Nr. 1 16. April
Nr. 1) Johann Friedrich Rothardt: juv.:des erbaren und wohl......von Großballhausen; Johann Georg Rothardts ....: ; Inwohner und Anspänner alhier, eheleibl. ältester Sohn, ist mit der ehr- und tugendh. Jungfer Maria Dorothea Schwanengel, der ehrbaren Johann Christoph Schwanenengels eheleiblich einzigen Tochter.... Miserior dias Dom: et Jubilate aufgeboten und den 16. April copuliert worden (Sie + 11. Feb. 1814, 37 Jahre, (* 1777))

II oo 1814 S. 2/1 Schwerstedt 24. April
Trauregister April 1813 S. 2/1 Trauung am 24. April zu Schwerstedt in der Kirche, öffentlich, Aufgebot zu Schwerstedt und Kleinballhausen 3 x, Johann Heinrich Rothardt zu Kleinballhausen, Wittwer und Jungfer Dorothea Maria Kämmerer von hier.

+ Sterberegister ev. Pfarramt St. Ägidi 99955 Kleinballhausen 1838 S. 31/10 18. Dez.
Johann Friedrich Rothhardt, Hausschlächter in Kleinballhausen, 62 Jahre 10 Monate alt, ein Ehemann, gestorben am 18. Dezember 1838 in Kleinballhausen, beerdigt am 21. Dezember 1838 in Kleinballhausen. Der Verstorbene hinterläßt eine Wittwe, außerdem aus erster Ehe zwei majore Söhne und aus zweiter Ehe eine minore Tochter.
Bestätigt: Kleinballhausen am 1. November 1940 Pfarrer der Kirche St. Aegidi



Am 24 Apr 1814 als Johann Friedrich war 37, er heiratete Dorothea Maria Kämmerer, in 99634 Schwerstedt.

Sie hatten ein Kind:
37 i. Anne Sophie (1828-1886)

75 Dorothea Maria Kämmerer.  Geboren am 30 Jan 1791 in 99634 Schwerstedt. wurde getauft am 2 Feb 1791 in 99634 Schwerstedt. gestorben am 15 Feb 1861 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen), sie war 70. Beerdigt am 18 Feb 1861 in Kleinballhausen (99955 Ballhausen).

* 1791 S. 160/1 Schwerstedt 30. Jan.
Taufregister Jan. 1791 S. 160/1
Den 30. Jan. ist Johann Andreas Kämemrer eine junge Tochter gebohren und den 2. Febr. getauft worden, heißt Dorothea Maria,
Pathen waren: 1. Fr. Dorothea Maria Kiefer, Mstr. Johann Gottfried Kiefers hiesigen Einwohenrs und Leinwebers Ehefrau, 2. Fr. Dorothea Maria Kalben, Johann Wilhelm Kalbens hieisgen Einwohenrs Ehefrau und 3. Johann Joachim Ebe... , Mahl-Müller in Großen Monra.

oo 1814 S. 2/1 Schwerstedt 24. April
Trauregister April 1813 S. 2/1
Trauung am 24. April zu Schwerstedt in der Kirche, öffentlich, Aufgebot zu Schwerstedt und Kleinballhausen 3 x, Johann Heinrich (Friedrich?) Rothardt zu Kleinballhausen, Wittwer und Jungfer Dorothea Maria Kämmerer von hier.

+ 1861 S. 131/2 (470) Klein-Ballhausen 15. Feb.
Sterberegister ev. Pfarramt St. Ägidi 99955 (Klein)-Ballhausen
Nr. 2; Verstorbene Dorothea Maria Rothardt geb. Kämmerer, Wittwe; Stand: Wittwe des verstorbenen Einwohners Johann Friedrich Rothhardts; Alter: 70 Jahr u. 16 Tage; hinterläßt eine leibliche majore Tochter desw. einen Stiefsohn; gestorben am 15. Februar (1861) vormittags zwei Uhr; Todesursache: Altersschwäche u. Abzehrung; angezeigt durch die einzige leibliche Tochter, beerdigt am 18. Feb. durch Pfarrer Rothmaler in Kleinballhausen

Kinder von Johann Friedrich Rothardt und Dorothea Maria Kämmerer

* 1828 S. 76/6 Klein-Ballhausen 25. Juli
Taufregister ev. Pfarramt St. Ägidi 99955 (Klein)-Ballhausen
Anne Sophie



76 Johann Friedrich Braun.  Geboren am 7 Jun 1816 in 99955 Herbsleben. wurde getauft am 16 Jun 1816 in 99955 Herbsleben. gestorben am 27 Jun 1874 in 99955 Herbsleben, er war 58. Beruf: Zimmermann.

BrauVIIe
Familienbuch Herbsleben Seite 43

* Taufbuch Herbsleben 1816 Buch III Seite 126 Nr. 25 7.Juni 1816
Taufname des Kindes: Johann Friedrich (+ 27.Juni 1874); Vater: Georg Heinrich Braun, hiesiger Einwohner; Mutter: Christine Margarethe geborene Pabst; Tag der Geburt: den 7. siebten Juni (1816) 12 zwölf Uhr mittags; Tag der Taufe: den 16. sechszehnten Juni in der Kirche von mir dem Pfarrer Zeyß; Namen der Pathen: 1. Johann Friedrich Graf, hiesiger Einwohner & Metzger; 2. Marthe Sabine, des Johann Heinrich Friedrich Pabst, hiesiger Einwohner & Metzger Ehefrau, geborene Groe.

oo Heiraten Herbsleben 1840 Buch III Seite 131 Nr. 22 27.Dezember 1840
Jggs. Johann Friedrich Braun, ledig, hiesiger Einwohner und Zimmermann, des Georg Heinrich Braun, gewesenen hiesigen Einwohners 5. fünfter Sohn, 6. sechstes Kind, einziger Ehe mit Jgfr. Martha Elisabethe Schoepfel, ledig, des Mßt. Johann Gottfried Schoepfel, gewesenen hiesigen Einwohners und Seilers 7. siebentes Kind, 6. sechste Tochter, einziger Ehe.; Tage des Aufgebots I.) Dom III. Adv., II.) Dom IV. Adv. III.) Dom post Fest. Nativ. Jesu; Tag der Trauung: 27. siebenundzwanzigste des December Dom post Fest. Nativ Jesu in der Kirche nach dem vormittägigen Gottesdienste, der Pfarrer Juncker

+ Totenbuch Herbsleben 1874 Buch V Seite 286 Nr. 20 27.Juni 1874
Johann Friedrich Braun, hiesiger Einwohner und Zimmermann, ein Wittwer; gestorben den 27sten, siebenundzwanzigsten Juni 8 acht Uhr Morgens; beerdigt den 29sten neunundzwanzigsten Juni, nach Ausstellung des Beschauzeugnisses auf hiesigem Gottesacker gegen Abend in der Stille, Platz der Erwachschenen No. 572; Alter: 58 achtundfünfzig Jahre, keinen Monat, 20 zwanzig Tage; Todesursache: Lungenentzündung

Am 27 Dez 1840 als Johann Friedrich war 24, er heiratete Martha Elisabeth Schöpfel, in 99955 Herbsleben.

Sie hatten folgende Kinder:
i. Christian Wilhelm
ii. Heinrich Leopold
38 iii. Karl Heinrich Wilhelm (1844-1886)
iv. Heinrich Wilhelm
v. Friederike Wilhelmine (1847-1925)
vi. Luise Wilhelmine (1850-1926)

77 Martha Elisabeth Schöpfel.  Geboren am 26 Aug 1810 in 99955 Herbsleben. wurde getauft am 2 Sep 1810 in 99955 Herbsleben. gestorben am 26 Dez 1869 in 99955 Herbsleben, sie war 59.

Familienbuch Herbsleben Seite 43 und 457

* Taufbuch Herbsleben 1810 Buch III Seite 25 Nr. 24 26.August 1810
Name des Kindes: Marthe Elisabeth (+2.Dec. 1869); Vater: Meister Johann Gottfried Schoepfel, hiesiger Einwohner und Seiler; Mutter: Marthe Sophie, geborene Sinold; Tage der Geburt: der 26 sechs und zwanzigste August, früh 3 drei Uhr; Tag der Taufe: der 2 zweite September, in der Kirche, ich der Pfarrer; Pathen: 1.) Johann Carl Wetzstein, hiesiger einwohner; 2.) Fr. Marthe Magdalene Boehm, des hiesigen Einwohers und Musici Heinrich Ernst Boehms Ehefrau, geb. Eberhardt; 3.) Fr. Anne Elisabeth Goernandt, des hiesigen Einwohners Johann Andreas Goernandts Ehefrau, geb. Schoepfel

oo Heiraten Herbsleben 1840 Buch III Seite 131 Nr. 22 27.Dezember 1840
Jggs. Johann Friedrich Braun, ledig, hiesiger Einwohner und Zimmermann, des Georg Heinrich Braun, gewesenen hiesigen Einwohners 5. fünfter Sohn, 6. sechstes Kind, einziger Ehe mit Jgfr. Martha Elisabethe Schoepfel, ledig, des Mßt. Johann Gottfried Schoepfel, gewesenen hiesigen Einwohners und Seilers 7. siebentes Kind, 6. sechste Tochter, einziger Ehe.; Tage des Aufgebots I.) Dom III. Adv., II.) Dom IV. Adv. III.) Dom post Fest. Nativ. Jesu; Tag der Trauung: 27. siebenundzwanzigste des December Dom post Fest. Nativ Jesu in der Kirche nach dem vormittägigen Gottesdienste, der Pfarrer Juncker

+ Totenbuch Herbsleben 1869 Buch V Seite 216 Nr.64 26.Dezember 1869
Name des Verstorbenen: Frau Martha Elisabeth Braun, geborene Schoepfel, des hiesigen Einwohners und Zimmermanna Johann Friedrich Brauns Ehefrau; verstorben am: den 26sten sechs und zwanzigsten December (1869) 8 acht Uhr Morgens; beerdigt am 28sten acht und zwanzigsten December, nach ausgestelltem Todtenschein, auf hiesigem Gottesacker mit derr Schule nach dem formulieren, Platz der Erwachsenen No 433; Alter: 59 neun und fünfzig Jahre 4 vier Monate; Krankhei oder Todesursache: Typhus

78 Heinrich Christoph Hohberg.  Geboren am 19 Jan 1822 in 99955 Herbsleben. wurde getauft am 24 Jan 1822 in 99955 Herbsleben. gestorben am 22 Okt 1876 in 99955 Herbsleben, er war 54.

Familienbuch Herbsleben Seite 218

* Taufbuch Herbsleben 1822 Buch IV Seite 90 Nr. 1 19.Januar 1822
Name: Heinrich Christoph; Vater: Johann Wilhelm Hohbrg, hiesiger Einwohner; Mutter: Johanna Christiane Sander; geb. am 19 neuzehnten Januar 5 fünf Uhr Mrogens; Taufe: den 24 vierundzwanzigsten Januar in der Kirche von H. Diaconus Junker; Pathen: 1.) Mstr. Johann Hinich Andreas Schmidt, hiesiger Einwohner, Böttger, 2. Mstr. Heinrich Chistoph Hohberg hiesiger Einwohner und Zimmermann, 3.) Fr. Anna Maria des hiesigen Einwohners und Zimmermanns Johann Friedrich Ziegler Ehefrau, geborene Jüngling.

oo I Traubuch Herbsleben 1844 Buch IV Seite 23 Nr. 13 6.Oktober 1844
Bräutigam: Heinrih Christoph Hohberg, hiesiger Einwohner, ledig, des Johann Wilhelm Hohbergs, hiesigen Einwohners 1. erster Sohn, 2. zweites Kind, einiger Ehe
Braut: Martha Luise Catharine Trautmann, des Johann Adam Trautmann, gewesenen Schäfers aus seinem edelhofe allhier, 3te dritte Tochter, 3tes drittes Kind, einiger Ehe; Aufgebot I.) Dom XVI past Trin. II.) Dom XVII past Trin. III.) Dom XVIII past Trin.; Trauung: den 6ten sechsten des Oktober Dom XVIII past Trin. in der Nachmittags Kirche, der Pfarrer Junker

oo II B. V S. 46 Nr. 11 14. Sept. 1874
mit Frau Maria Wilhelmine Friederike geborene Rübberdt, geschiedene Woelk aus Klein Vargula

+ Totenbuch Herbsleben 1876 Buch VII Seite 5 Nr. 26 22.Oktober 1876
Heinrich Christoph Hohberg, gewesener Einwohner und Handarbeiter, in Ehemann; gestorben: den 22ten zweiundzwanzigsten Oktober nach12 zwölf Uhr mittags; beerdigt: den 26ten sechsundzwanzigsten Oktober nachmittags auf hiesigem Gottesacker mit einem Gebet; Platz der Erwachsenen No. 634; Alter. 54 vierundfünfzig Jahre 9 neun Monate und 3 drei Tage; Todesursache: er hatte sich in der Trunkenheit in der Unstrut ertränkt.



Am 6 Okt 1844 als Heinrich Christoph war 22, er heiratete Martha Luise Catharina Trautmann, in 99955 Herbsleben.

Sie hatten ein Kind:
39 i. Christiane Louise Henriette (1845-1924)

79 Martha Luise Catharina Trautmann.  Geboren am 23 Jun 1825 in 99955 Herbsleben. gestorben am 11 Mär 1873 in 99955 Herbsleben, sie war 47.

Familienbuch Herbsleben Seite 513 und 218

* Taufbuch Herbsleben 1825 Buch V Seite 21 Nr. 29 23.Jni 1825
Name: Martha Luise Catharina; Vaer: Johann Adam Trautmann, Schäfer auf dem Kutzlebenschen Rittergute allhier; Mutter: Martha Maria, geborene Hilke; geboren den 23 dreiundzwanzigsten Junius 12 zwölf Uhr mittags; getauft den 3ten dritten Julius in der Kirche nach Hl. Diaconus Junker; Pathen: Fr. Martha Liuse Catharina Jäger, des l. Louis Jäger auf dem Kutzlebenschen Ritterguthe allhier, Ehefrau, geborene Erhardt.

oo Traubuch Herbsleben 1844 Buch IV Seite 23 Nr. 13 6.Oktober 1844
Bräutigam: Heinrih Christoph Hohberg, hiesiger Einwohner, ledig, des Johann Wilhelm Hohbergs, hiesigen Einwohners 1. erster Sohn, 2. zweites Kind, einiger Ehe
Braut: Martha Luise Catharine Trautmann, des Johann Adam Trautmann, gewesenen Schäfers aus seinem edelhofe allhier, 3te dritte Tochter, 3tes drittes Kind, einiger Ehe; Aufgebot I.) Dom XVI past Trin. II.) Dom XVII past Trin. III.) Dom XVIII past Trin.; Trauung: den 6ten sechsten des Oktober Dom XVIII past Trin. in der Nachmittags Kirche, der Pfarrer Junker

+ Totenbuch Herbsleben 1873 Buch V Seite 266 Nr. 4 11.März 1873
Name: Martha luise Cahterine Hohbrg, geborene Trautmann, der hiesigen Einwohners und Handarbeiters Heinrich Christoph Hohbergs Ehefrau; gestorben den 11ten elften März 5 fünf Uhr morgens; beerdigt: den 13ten dreizehnten März nach ausgestelltem Totenschein auf hiesigen Gottesacker nachmittags in der Stille; Platz der Erwachsenen No. 532; Alter: 47 siebenundvierzig Jahre 8 acht Monate 18 achtzehn Tage, Todesursache: Schlagfluß.

80 Johann Joseph Kolbe.  Geboren am 17 Mär 1803 in Mogwitz, Kreis Grottkau, Schlesien. gestorben am 15 Apr 1858 in Mogwitz, Kreis Grottkau, Schlesien, er war 55. Beruf: Königlicher Gärtner. Religion: kath.

KolbIIe

* Taufen Mogwitz 1803 S. Nr. 13 17. März
ward dem fürstl. Bauer von hier Michael Kolbe und seinem Eheweibe Johanna geb. Kirchnerin ein Söhnlein gebohren und in der hiesigen Pfarrkirche mit Namen Johan Joseph getauft. Pat: sind der Junggesell Andreas Günzman des fürstl. Bauern Balzar Güntzmans, sein ehel. Sohn, Hedwig, des fürstl. Bauers Gerichtsgeschworenen Paul Schmolke seine Ehewirthin beyde von hier. bap. R. D. Anton Tarne p. I. Pfarrer allda.

oo Trauungen Hennersdorf 1824 S.116 Nr. 12 22.Nov.
den 22. November wurde im hiesigen Hernerstorf getraut der Schneidergesell und Bauerssohn Joseph Kolbe aus Mogwitz mit der Anna Maria Vogtin des ehemaligen nunmehrs verstorbenen Schafhirten Franz Vogt allhier hinterlassene Tochter. Zeugen waren der Joseph Hellmann bauersauszügl. aus Mogwitz und Joseph Schwop Gärtnersauszügl. von hier. getraut Hn, Carl Sander Pfarrer

+ Verstorbene Mogwitz 1858 S. 128 Nr. 8 15.April
Josef Kolbe, Gärtner u. Auszügler hierselbst welcher am 15. April nachmittags um 5 Uhr, versehen mit den hl. Sterbesakramenten verstorben ist. Alter: 56 J. beerdigt, den 18. April



Am 22 Nov 1824 als Johann Joseph war 21, er heiratete Anna Marie Vogt, in Hennersdorf, Kreis Grottkau, Schlesien.

Sie hatten folgende Kinder:
i. Johann Joseph (1825-1825)
ii. Maria Theresia (1826-)
iii. Franz (1828-1829)
iv. Josepha (1831-1836)
40 v. George Benedict (1833->1905)

81 Anna Marie Vogt.  Geboren in 1796 in Hennersdorf, Kreis Grottkau, Schlesien. gestorben am 1 Aug 1879 in Mogwitz, Kreis Grottkau, Schlesien, sie war 83. Religion: kath.

* Geburtsjahr aus Sterbedaten des Standesamtes ermittelt
1790 bis 1813 Kirchenbuchlücke bei den Taufen in Hennersdorf, Kreis Grottkau

oo Trauungen Hennersdorf 1824 S.116 Nr. 12 22.Nov.
den 22. November wurde im hiesigen Hernerstorf getraut der Schneidergesell und Bauerssohn Joseph Kolbe aus Mogwitz mit der Anna Maria Vogtin des ehemaligen nunmehrs verstorbenen Schafhirten Franz Vogt allhier hinterlassene Tochter. Zeugen waren der Joseph Hellmann bauersauszügl. aus Mogwitz und Joseph Schwop Gärtnersauszügl. von hier. getraut Hn, Carl Sander Pfarrer

+ Verstorbene Mogwitz 1879 S. 215 Nr. 17 1.Aug.
Anna Maria Kolbe, geb. Vogt, des verstorbenen Josef Kolbe gewesenen Gärtner-Auszüglers hierselbst hinterbliebene Witwe, ist den 1ten (ersten) August im Alter von 80 Jahren an Altersschwäche gestorben. beerdigt am 4ten (vierten) August.



82 Hubert Mader. Geboren in 1804. gestorben am 15 Aug 1859 in Eckwertsheide, Kreis Grottkau, Schlesien, er war 55. Beruf: Müllermeister.

Angaben aus:
Register der Geburten Pfarramt Reinschdorf Film 2385062 der Mormonen

vor 1830 als Hubert war 26, er heiratete Clara Veit.

Sie hatten folgende Kinder:
i. Johanna Franziska (1831-1831)
ii. Anna Maria Angela (1832-)
41 iii. Theresia Juliane (1835->1905)
iv. Maria Mathilde (1837-)
v. Agnes Amalie (1841-)
vi. Franz Hubert (1843-1843)
vii. Maria Franziska (1846-)
viii. Bruno Anton (1848-)
ix. Heinrich (1851-1853)

83 Clara Veit. Geboren vor 1810.

Name der Frau von Hubert Mader steht in den Geburtseinträgen Pfarramt Reinschdorf der Kinder Agnes Amalie und Heinrich

84 Johann Gottfried Hieronymus. Geboren vor 1812.

war Einwohner zu Damsdorf, Kreis Breslau, Schlesien

Angaben aus der Geburtsurkunde von Johann

vor 1832 als Johann Gottfried war 20, er heiratete Anna Rosina Schmidt.

Sie hatten ein Kind:
42 i. Johann Carl Ernst (1832-)


Zurück * Weiter

Inhalt * Index * Nachnamen * Kontakt